Antipasti

IMG_7393

Ein richtiges Rezept ist es dieses Mal gar nicht. Denn ich erfinde das Rad nicht immer neu ­čśë Oft hab ich weder die Lust noch den Nerv nach einem stressigen Tag (Z├Ąhne, Schub, zerknicktes Blatt oder was auch immer ganz dramatisches im Leben eines Kleinkindes passieren kann) lange in der K├╝che zu stehen. Dann zauber ich gerne auf die schnelle etwas aus Resten oder bereits fertigen Sachen. Und da bei mir das Auge mitisst, richte ich es immer gerne nett an. Antipasti hab ich um ehrlich zu sein noch nie gro├čartig selber gemacht (Warum eigentlich nicht? Kommt auf die To-do-Liste). Das kaufe ich gerne eingelegte Sachen. Auf dem Markt stehen bei uns oft Feinkostl├Ąden. Champignons ├╝berbacke ich uns gerne schnell (etwas ├ľl, Kr├Ąuter, Zucchini dr├╝ber und ab in den Ofen) oder ein nettes Omelett.

IMG_7390 IMG_7391

Nett angerichtet zum Abendbrot wirkt es direkt ganz anders.

Meine Tochter liebt ├╝brigens Fingerfood oder alles mit Zahnstochern ­čśë Motiviert automatisch beim Essen.

IMG_7397

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here