Pasta mit karamellisisierten Möhren in Curry-Sahne-Soße

IMG_2170

Wo nimmst du bloß immer die Zeit her fürs Kochen? Diese Frage höre ich so oft. Und ich bin jetzt mal ganz ehrlich zu euch: dieses Gericht dauert keine 15 Minuten 😉 Manches hört sich viel aufwändiger an als es tatsächlich ist. Viel Spaß beim Nachkochen.

Pasta mit karamellisisierten Möhren in Curry-Sahne-Soße - Rezepte
 
Zutaten
  • Bandnudeln
  • 2-3 Möhren
  • Zwiebeln/Lauchzwiebeln ggf.
  • Currypulver
  • Zucker
  • Sahne/Milch
Zubereitung
  1. Nudelwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin kochen
  2. Möhren schälen und mit dem Sparschäler dünne Streifen schälen
  3. Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden
  4. etwas Öl in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und die Möhrenstreifen dort zusammen mit den Zwiebelringen andünsten; etwas Zucker hinzugeben
  5. ggf. etwas Wasser hinzugeben (minimal!) und etwas köcheln lassen, damit die Möhren etwas garen
  6. die Nudeln abgießen und mit zu den Möhren geben, alles miteinander vermengen und mit Curry würzen
  7. zum Schluss etwas Sahne (Milch geht auch) hinzugeben und umrühren bis die Nudeln die Flüssigkeit so gut wie aufgesogen haben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here