Pide

IMG_9386

Ich liebe, liebe, liebe die türkische Küche. Wir haben einige türkische Familien im Bekanntenkreis und ich bringe schon immer meine Tupperdosen mit für die Reste mit, wenn wir eingeladen sind 😉

Besonders die fleischlosen Gerichte und Salate haben es mir angetan. Linsen, Bulgur…

Eins meiner Lieblingssnacks sind aber auch Pide. Ich mag sie sowohl lauwarm als auch kalt (praktisch zum Mitnehmen) – einmal mit Hack und Schafskäse und einmal mit Spinat und Schafskäse.

Als Basis habe ich einen einfachen Hefeteig genommen (ergab bei mir 9 große Pide-Schiffchen)

IMG_9388IMG_9389

IMG_9401

IMG_9409

IMG_9411

IMG_9427

Pide - Rezept
 
Zutaten
  • Hefeteig
  • Rinderhack (ich hatte für 5 Pide 250g)
  • Paprika
  • Zwiebel
  • etwas Tomatenmark
  • Feta
  • Gewürze (Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz, Pfeffer) und ggf. Petersilie
  • TK-Blattspinat
  • (ggf. ein Eigelb zum Bepinseln vorm Backen)
Zubereitung
  1. Paprika waschen, Gehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden
  2. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden
  3. TK-Blattspinat auftauen lassen
  4. in einer Pfanne mit etwas Öl die Paprika- und die Hälfte der Zwiebelstücke anbraten und das Rinderhack mit hinzugeben
  5. Rinderhack würzen (Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver) und etwas Tomatenmark hinzugeben
  6. in einem Topf mit etwas Öl die restlichen Zwiebelstücke anschwitzen und den Spinat hinzugeben
  7. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen
  8. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen
  9. Hefeteig in gleich große Kugel formen (ich hatte 9) und jeweils auf einer Fläche mit Mehl länglich ausrollen
  10. Füllung in die Mitte geben und etwas Feta rüberstreuen
  11. die Enden der Pide-Schiffchen zusammendrehen
  12. ca. 15-20 min backen
  13. ggf. etwas Petersilie drüberstreuen

Vor dem Backen können sie auch mit einem Eigelb eingepinselt werden und glänzen so.

Babybreialternative: z.B. eine Kartoffel zum Blattspinat geben 😉

Mehr zu unserer Mottowoche „Wir essen bunt“ findest du hier.

2 KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar zu Jasmin Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here