Smashed Potatoes mit Quark

Smashed Potatoes – eine Mischung aus Pell- und Backkartoffel

Smashed Potatoes mit Quark

Ich hatte schon oft von ihnen gelesen, aber sie noch nie selber gemacht. Das musste sich ändern. Smashed Potatoes sind quasi zerstörte Kartoffeln, da sie vorm Backen eingedrückt werden. So werden sie schön kross von außen. Sehr lecker in Kombination mit Olivenöl.

Bei uns gab es dazu Quark, sie schmecken aber auch mit anderen Toppings (z.B. Tomatensalat, Guacamole o.ä.).

Smashed Potatoes mit QuarkSmashed Potatoes mit Quark

Smashed Potatoes mit Quark - Rezept
 
Zutaten
  • Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • für den Quark:
  • 500 g Quark
  • Schuss Milch
  • ½ Salatgurke
  • 5-7 Radieschen
  • Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
Zubereitung
  1. gewünschte Anzahl von möglichst gleich große Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen
  2. ca. 20 min kochen
  3. man muss in die Kartoffel einstechen können, sie sollten aber nicht zu weich werden
  4. Wasser abgießen und die Kartoffeln bei geschlossenem Deckel in der Nachhitze trocknen lassen
  5. Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und mit einem Kartoffelstampfer etwas platt drücken, so dass sie aufplatzen
  6. mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen
  7. bei 180 Grad (Umluft) etwa 25 - 30 min backen
  8. in der Zwischenzeit das Gemüse für den Quark möglichst klein raspeln und unter den Quark rühren
  9. die Masse mit etwas Milch auflockern
  10. würzen, abschmecken und bis zum Servieren kühl stellen
  11. Kartoffeln mit Quark servieren

Ich habe mir noch ein paar Zwiebelringe dazu angeschmort.

Smashed Potatoes mit Quark

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here