Spargelcremesuppe mit Parmesan-Spargelspitzen

Oh, du tolle Spargelzeit <3

Nach unserer Spargelsuppe mit Frischkäse letzte Woche musste diese Woche die klassische Version auf den Tisch. Wurde sich explizit von den Kids gewünscht.

Spargelcremesuppe mit Parmesan-Spargelspitzen - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • ca. 500 g weißer Spargel (ich hatte etwa 10 Stangen)
  • etwas Butter
  • 1 TL Zucker
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • außerdem zum Panieren: 2 Eigelb, 2 EL Paniermehl und 2 EL geriebenen Parmesan
Zubereitung
  1. Spargel abbrausen, schälen, Enden abtrennen und in Stücke schneiden (Schalen aber nicht wegwerfen!)
  2. Spargelstücke und -schalen in einem Topf mit der Gemüsebrühe, der Butter und dem Zucker köcheln (ca. 10 min)
  3. Spargelspitzen entnehmen und abkühlen lassen
  4. Spargelbrühe durchsieben und die Brühe dabei in einem Topf auffangen
  5. im nun leeren Topf 1 EL Butter erhitzen und das Mehl mit einem Schneebesen hineinrühren, so dass eine krümelige Masse entsteht
  6. unter Rühren langsam die Spargelbrühe hinzugeben und aufkochen lassen
  7. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. Zum Panieren die Spargelspitzen zunächst ins Eigelb legen und dann in der Paniermehl-Parmesan-Mischung wenden
  9. panierte Spargelspitzen in einer Pfanne mit heißem Öl ausbacken
  10. Spargelcremesuppe zusammen mit den Spargelspitzen servieren

Dazu gab es ein gemeinsam gebackenes Brot, das zufällig eine Wolkenform hatte. Das war eine Fertigmischung und leider auch etwas trocken. Aber mit dick Butter mit Meersalz drauf köstlich 😉

1 KOMMENTAR

  1. Gleich noch ein Rezept ausprobiert ;-). Diese Suppe ist so einfach und so wahnsinnig lecker! Mein Mann und ich waren begeistert. Und der kleinen Maus wird es hoffentlich auch mal schmecken ;-). Der Spargel in ihrem Brei hat ihr jedenfalls geschmeckt ;-)!
    Liebe Grüße
    Cornelia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here