Wochenplan KW 32 (2017) – Mottowoche „Vaiana“

Südsee auf dem Teller

Diese Woche ist eine besondere Woche, denn am Dienstag wird unsere Große sechs Jahre alt. Da sie gerade im Vaiana-Fieber ist und die Filmmusik hier hoch und runter läuft den ganzen Tag, war das Motto für ihre Party schnell ausgewählt.

Da so ein Geburtstag immer viel zu schnell vorüber ist, wird er zumindest bei unserem Mittagessen etwas in die Länge gestreckt. All unsere Mittagessen wurden diese Woche optisch auf dem Teller zu diesem Thema angepasst. Die Eltern-Version verlinke ich euch aber auch 😉

Ein Update mit allen Fotos und Rezepten gibt es wie immer am Ende der Woche.

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr hier und hier.

Wochenplan KW 32 (2017)
 
Zubereitung
  1. Montag: Pide mit Hackfleisch- und/oder Spinatfüllung und Joghurtsoße (Baby: Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Pfanne)
  2. Dienstag (Kindergeburtstag meiner Tochter): Salat mit Süßkartoffelspalten, abends Burger (Baby: Süßkartoffel-Stampf)
  3. Mittwoch (Suppentag): Gyrossuppemit Kritharaki (Baby: Kritharaki mit Gemüse)
  4. Donnerstag: Pasta mit Brokkoli-Pesto (Baby: Pasta mit Brokkoli)
  5. Freitag: Pflaumen-Pfannkuchen mit Vanillesoße (Baby Pflaumen-Schmarrn)

Montag: 

Ein Pide-Schiffchen mit Hackfleisch an Joghurt-Segel auf Feta-Wellen 😉

Segel-Pide-Boot

Dienstag:

Ein Kakamora aus Süßkartoffel, Mozzarella und Rokost.

Süßkartoffel-Kakamora

Mittwoch (Suppentag):

Zur Gyrossuppe gab es den Maui-Haken aus Pita-Brot und Feta.

Donnerstag:

Pasta mit Brokkoli-Pesto in der Blatt-Version.

Fand meine Große übrigens nicht ganz so cool und hat sich selber eine Vaiana-Kette auf dem Teller gelegt. Ich schätze der Nachwuchs holt mich gerade ein in Sachen Kreativität 😉

Freitag:

Pflaumen-Pfannkuchen mit Vanillecreme als Vaiana-Logo.

Obwohl ich das Motto echt schwierig fand, hat es wie immer viel Spaß gemacht. Bin aber auch nicht böse etwas Luft bis zum nächsten Kindergeburtstag zu haben 😉

Für uns Großen gab es die gleichen Gerichte aber auch in der normalen Version 😉

Baby isst mit

Noch eine Zusammenfassung der Woche hätte ich für euch: Der Jüngste bei uns sitzt mittlerweile mit am Tisch (fast 9 Monate alt) und muss uns natürlich nicht beim Essen zugucken 😉

Info: Ich koche für ihn zwar extra (meist ungewürzt, manchmal mit Kräutern), jedoch meist mit den selben Zutaten. Da er sehr ungeduldig ist und schnell frustriert, wenn es nicht schnell genug beim Essen geht, machen wir eine Mischung aus Brei (stückig) und BLW. Ich füttere ihn und er experimentiert parallel oder im Anschluss mit gekochtem Gemüse/Obst/Brot o.ä. Das klappt bei uns sehr gut.

Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Pfanne:

Süßkartoffelstampf:

Kritharaki mit Gemüse: Die kleinen Nudeln, die wir in der Gyrossuppe hatten, habe ich dem Kleinen mit Paprika und etwas Hähnchen köcheln lassen. Dazu durfte er auch etwas vom Pita-Brot und Feta probieren.

Pasta mit Brokkoli: Die Nudeln habe ich direkt mit dem Brokkoli gekocht und mit etwas Sahne verfeinert.

Pflaumen-Schmarrn: Einige Pflaumenstücke mit Pfannkuchen-Teig angebraten und gestückelt. Den Teig habe ich mit Kuhmilch und Ei gemacht, man könnte stattdessen auch eine reife Banane zerdrücken und mit Mehl mischen. Dazu gab es etwas Joghurt.

4 KOMMENTARE

  1. Wow
    Erstmal alles Liebe nachträglich an die kleine Große 💜
    Und dann nochmal Wow 🙈
    Ich bin nicht annähernd so kreativ und bewundere alle die sowas können…vielen Dank für die tollen Ideen, einige wenn nicht sogar ALLE werden umgesetzt 😁

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here