Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen mit Reis

Soulfood <3

Es gibt ja diese Montage… ach, lassen wir das. Der Montag und ich wir werden einfach keine Freunde mehr.

Mit dem richtigen Essen lässt er sich aber zumindest ein wenig ertragen 😉

Ich brate die Hähnchenbrustfilets übrigens vorher immer an, somit verkürzt sich die Backzeit. Natürlich kann man sie auch roh mit der Soße in den Backofen geben, dann brauchen sie aber wesentlich länger.

Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen mit Reis - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 4-5 Zwiebeln
  • 400 g Sahne
  • 200 ml Milch
  • etwas geriebenen Käse zum Überbacken
  • Salz, Pfeffer
  • ggf. weitere Gewürze oder etwas Brühe (ich hatte etwas von dem Gewürz "Café de Paris" dazu gegeben)
  • dazu Reis (z.B. mit Erbsen) und Gemüse nach Wahl (bei uns Buttermöhren)
Zubereitung
  1. Hähnchenfilets waschen und säubern
  2. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
  3. Backofen vorheizen (Umluft, 180 Grad)
  4. in einer ofenfesten Pfanne (alternativ eine normale Pfanne und später alles in eine ofenfeste Auflaufform geben) die Hähnchenfilets mit etwas Öl beidseitig anbraten und die Zwiebelringe mit anschwitzen
  5. mit der Sahne und der Milch ablöschen und würzen
  6. im Ofen ca. 15 min backen lassen und den Käse rüber streuen
  7. weitere 10 Minuten überbacken
  8. mit Reis und Gemüse servieren

Statt Reis schmecken auch Spätzle super dazu.

Zwiebel Sahne Hähnchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here