Roulade - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Rouladen:
  • 4 Rinderrouladen
  • 3 Zwiebeln
  • 4 EL Senf, mittelscharf
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Lorbeer-Blätter
  • ½ Liter Rinderfond (oder Gemüsebrühe)
  • 1 TL Speisestärke
  • Fett zum Anbraten
  • Küchengarn zum Verschnüren oder Stäbe/Zahnstocher
Zubereitung
  1. Rinderrouladen abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen
  2. Rouladen auf der Arbeitsplatte nebeneinander hinlegen
  3. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden
  4. die ausgebreiteten Rouladen dünn mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern
  5. auf jede Roulade mittig Zwiebelscheiben verteilen
  6. nun von beiden Längsseiten etwas einschlagen, dann aufrollen und mit dem Küchengarn wie ein Postpaket verschnüren oder mit Stäben feststecken
  7. in einer Pfanne oder Schmortopf das Fett heiß werden lassen und die Rouladen dann rundherum darin anbraten (am besten zu erst auf der Öffnung anbraten)
  8. die Rouladen dürfen ruhig kräftig Farbe bekommen
  9. sobald die Rouladen angebraten sind, mit etwas Brühe ablöschen und schmoren lassen (auf mittlerer Hitze)
  10. Lorbeerblätter mit hinzugeben
  11. die Rouladen etwa 1,5 bis 2 Stunden auf kleiner Hitze schmoren lassen
  12. ab und zu evtl. etwas Flüssigkeit zugießen und die Rouladen wenden
  13. Rouladen vorsichtig aus dem Topf heben und warm stellen
  14. Lorbeerblätter entfernen
  15. mit etwas Wasser die Speisestärke gut verrühren (z.B. in einer Tasse) und in die köchelnde Soße nach und nach unter Rühren eingießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  16. die Soße evtl. mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.
Recipe by Kinder, kommt essen! at https://www.kinderkommtessen.de/roulade-auf-spargelrisotto/