Start Blog

Wochenplan KW 32 (2020)

0

Letzte Ferienwoche in NRW und das Wetter zeigt sich zum Glück von der besten Seite. Das werden wir genießen und leckere Sachen schlemmen.

Wochenplan KW 32 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Nudel-Gyros-Auflauf
  2. Dienstag: Papas arrugadas mit mediterranem Gemüse und Aioli
  3. Mittwoch (Suppentag): Tomatensuppe mit Ciabatta und Antipasti
  4. Donnerstag: Cevapcici mit Djuvec-Reis
  5. Freitag: Fischstäbchen-Hot-Dog mit dänischer Remoulade

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 32 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Chop Suey (mit Rindfleisch)

0

mit Gemüse und Sojasauce

Chop Suey

Chop Suey ist ein Gericht aus verschiedenen Gemüsen und zusätzlich kann es dünne Scheiben von Fleisch (Rind, Schwein oder Huhn) enthalten. Es in vielen westlichen Ländern als Gericht chinesischer Art bekannt, nicht jedoch in China selbst. Es wurde wahrscheinlich in den USA von einem Einwanderer erfunden. Ähnliche Geschichten kennt man ja auch von dem sehr beliebtem „Döner“.

Chop Suey

Egal wer er erfunden hat, knackiges Gemüse mit Sojasauce aus dem Wok könnte ich immer essen. Nur die typischen Bambussprossen habe ich direkt rausgelassen, da ich sie bei allen drei am Tisch sowieso rausfischen müsste. Das erspare ich mir direkt 😉

Dieses Mal gab es Rindfleisch bei uns dazu, das Gericht funktioniert aber auch fleischlos.

Chop SueyChop Suey

Chop Suey (mit Rindfleisch) - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 500 g Rindfleisch (Filetstreifen)
  • Gemüse nach Wahl, wie z.B. Paprika, Möhre, Lauch, Zwiebel
  • ggf. 1 Dose Bambussprossen
  • Für die Marinade:
  • 6 EL Sojasauce.
  • 6 EL Wasser
  • etwas Salz und Zucker
  • Für die Sauce:
  • 1 TL Sesamöl
  • ein guter Schuss Sojasauce
  • etwas Wasser
  • ein wenig Sambal Oelek
  • ½ TL Ingwer
Zubereitung
  1. das Fleisch säubern und in dünne Streifen schneiden
  2. aus den genannten Zutaten eine Marinade anrühren
  3. das Fleisch unter die Marinade mischen
  4. Gemüse waschen und in Streifen schneiden
  5. etwas Öl im Wok oder Pfanne erhitzen und das Fleisch rund herum anbraten
  6. Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen
  7. Gemüse anbraten bis es noch etwas bissfest ist
  8. Parallel dazu Reis kochen
  9. Fleisch hinzugeben und das Ganze mit der Soße auffüllen
  10. kurz köcheln lassen und mit Reis servieren

Wir haben es mit Reis gegessen, asiatische Nudeln kann ich mir aber auch gut dazu vorstellen.

Der Sauce muss man nicht viel Salz hinzugeben, da die Sojasauce selber bereits sehr salzig ist.

Chop Suey

Pasta e ceci – Nudeln mit Kichererbsen

0

besonders lecker mit frischen Kräutern

Pasta e ceci - Nudeln mit Kichererbsen

Auf die Rezeptidee bin ich per Zufall gestoßen als ich nach Gerichten mit Kichererbsen gesucht habe. Diese werden hier nämlich gerade gerne gegessen und auch gesnackt (im Backofen gebacken). Bei der Suche stieß ich auf dieses Rezept vom Blog „Eat this“. Pasta e ceci – Pasta mit Kichererbsen. Hörte sich spitze an und aß sich noch besser als es klingt. Es schmeckt so lecker!!!

Pasta e ceci - Nudeln mit Kichererbsen

Insgesamt ist dieser Blog einfach nur der Wahnsinn. Vegane Rezepte, die Lust zum Ausprobieren und definitiv hungrig machen. Stöbert dort unbedingt mal. Es lohnt sich!

Pasta e ceci - Nudeln mit Kichererbsen

Ich habe das Rezept etwas umgewandelt und noch einige geröstete Kichererbsen als Topping hinzugegeben. Mein Rezept ist nicht vegan, schaut dafür am besten auf dem Originalrezept vorbei.

Die Mischung aus Pasta mit würziger Tomatensoße, vielen Kräutern und Kichererbsen hat uns auf jeden Fall überzeugt. Pasta e ceci kommt auf die Liste der Gerichte, die man häufiger essen möchte.

Pasta e ceci - Nudeln mit Kichererbsen

Pasta e ceci - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 400-500 g Pasta
  • 500 g gehackte Tomaten
  • Zwiebel, Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/ l Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL (Rohrohr)Zucker
  • 200 g Kichererbsen gekocht
  • Parmesan
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken
  2. Olivenöl in einen heißen Topf geben
  3. Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt, Rosmarin und Chiliflocken bei mittlerer Hitze unter Rühren braten, bis Zwiebel und Knoblauch leicht gebräunt sind
  4. mit Tomatenstücken und Wasser ablöschen
  5. mit Salz und Zucker würzen
  6. alles aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen
  7. Lorbeerblatt und Rosmarin entfernen
  8. Kichererbsen dazugeben (ggf. etwas anpürieren)
  9. frische oder vorgekochte Pasta unterheben und unter Rühren köcheln lassen
  10. mit Parmesan servieren

 

Pasta e ceci - Nudeln mit Kichererbsen

Pizza Pane

0

mit Meersalz und Kräutern

Pizza Pane

Es erinnert ein wenig an eine Mischung aus Foccacia und Bruschetta. Pizza Pane aß ich zum ersten Mal in einer bekannten italienischen Restaurant-Kette zur Vorspeise. Ich fand es eine nette Abwechselung zu Bruschetta und wollte es schon immer mal zu Hause machen.

Pizza Pane

Und da die ersten Tomaten im Garten reif waren, bot es sich an diese auf besondere Weise zu genießen.

Grundlage von Pizza Pane ist ein dünn ausgerollter Pizzateig-Fladen, der direkt nach dem Backen mit Knoblauch bestrichen und mit einer Tomaten-Öl-Kräuter-Mischung belegt wird. Wirklich köstlich.

Pizza PanePizza Pane

Pizza Pane - Rezept
Zutaten
  • für 2 große Pizzen:
  • Pizzateig (z.B. nach diesem Rezept)
  • 3-4 Tomaten
  • Olivenöl
  • (Meer)Salz
  • italienische Kräuter
  • Knoblauch
Zubereitung
  1. Pizzateig in zwei große Pizzen formen und im vorgeheizten Backofen abbacken (z.B. Umluft bei 180 Grad, ca 15 min; Temperatur variiert, je nachdem ob ihr einen Pizzastein verwendet oder nicht)
  2. Tomaten in Stücke schneiden
  3. Knoblauch schälen
  4. in einer Schüssel Olivenöl mit (Meer)Salz und italienischen Kräutern verrühren
  5. Tomatenstücke zum Öl geben
  6. Pizzafladen aus dem Ofen nehmen und mit Knoblauch einreiben
  7. Tomaten-Öl-Mischung darauf verteilen und genießen

 

Pizza Pane kann als Vorspeise gegessen werden oder als Beilage gereicht werden.

Pizza Pane

Wochenplan KW 31 (2020)

0

Diese Woche bekommen unsere Ferien ein wenig Struktur, da mein Mann wieder arbeiten geht. Dem Rhythmus passen wir uns ein wenig an, damit wir die Nachmittage gemeinsam verbringen können. Somit werden wir mittags warm essen und können nachmittags/abends spontan unterwegs sein.

Wochenplan KW 31 (2020)
Zubereitung
  1. Montag:Pasta e Ceci- Nudeln mit Kichererbsen
  2. Dienstag: Chop Suey mit Rindfleisch und Reis
  3. Mittwoch (Suppentag): Gemüsesuppe mit Croutons
  4. Donnerstag: Veggie-Burger mit Guacamole
  5. Freitag: belegte Laugenstangen

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 31 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Wochenplan KW 29 & 30 (2020)

0

NRW hat Sommerferien! Und auch wenn dieses Jahr alles anders ist und unsere Reisepläne komplett über Bord geworfen wurden, machen wir das beste daraus und genießen diese Zeit als Familie in vollen Zügen und erkunden ein wenig verschiedene Orte in Deutschland.

Die Küche bleibt zwar nicht kalt, aber das Handy öfter in der Tasche und der PC aus. Nach der kleinen Auszeit geht es dann auch hier weiter.

Wir wünschen euch einen tollen Sommer.

Und falls ihr Ideen für das Mittagessen braucht: Schaut doch einfach mal was bei uns in den letzten Jahre auf den Tisch kam.

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Stachelbeer-Streusel-Kuchen (aus dem Garten auf den Teller)

0

mit Pudding gefüllt

Stachelbeer Streusel Kucheb

Aus dem Garten direkt auf den Teller!

Für die Kids immer wieder etwas besonderes den Prozess mit zu beobachten. Dieses Mal waren unsere Stachelbeeren reif. Diese werden auch so tatsächlich gerne genascht, aber mit einigen wollten wir dieses Mal backen.

Stachelbeer Streusel Kuchen

Es sollte nämlich ein Sonntagskuchen sein, den wir mit zu meinen Großeltern nehmen konnten. Die beiden sind bei Kuchen eher klassisch, daher ist ein Streusel-Pudding-Kuchen genau das richtige für die Kuchentafel. Seit dem ganzen Kontaktverbot genieße ich die Sonntage dort noch mehr als sonst. Vielleicht geht es euch genauso.

Stachelbeer Streusel

Zum Streuselkuchen wurde natürlich Sahne gereicht. Ohne Sahne geht bei meiner Oma nichts 😉

Dazu das Geschirr bei ihnen… ein Stück Kindheit <3

Durch den Pudding merkt man die Säure der Stachelbeeren kaum. Natürlich kann man auch rote Stachelbeeren nehmen, die sind noch etwas süßer.

Stachelbeer-Streusel-Kuchen - Rezept
Zutaten
  • Für eine Springform (ca. 12 Stücke)
  • Für den Streuselteig:
  • 150 g weiche Butter
  • 280 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • Für die Füllung:
  • 1 Packung Vanillepudding-Pulver
  • Stachelbeeren
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Butter cremig schlagen
  3. Mehl, Zucker, Backpulver und Ei einrühren bis ein Streuselteig entsteht
  4. Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten
  5. den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden
  6. die Hälfte des Streuselteiges am Boden der Springform fest andrücken und den noch warmen Vanillepudding gleichmäßig darüber verteilen
  7. einige Stachelbeeren putzen, von Stielen befreien und auf dem Vanillepudding verteilen
  8. restlichen Streuselteig als grobe Klumpen über den Vanillepudding krümeln
  9. den Kuchen für ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen und anschließend komplett auskühlen lassen

 

Wochenplan KW 28 (2020)

0

Die Woche wird wieder sehr lecker.

Wochenplan KW 28 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Filetstreifen auf Kartoffelspalten mexikanischer Art
  2. Dienstag: Hähnchen Caprese mit Spaghetti
  3. Mittwoch (Suppentag): Champignoncremesuppe mit Knoblauchbrot
  4. Donnerstag: Gemüse-Curry mit Reis und Naan-Brot
  5. Freitag: Pizza Pane

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 28 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Blätterteig-Pudding-Teilchen mit Brombeeren (aus dem Garten auf den Teller)

0

blitzschnell gemacht und mindestens genauso schnell verzehrt

Aus dem Garten direkt auf den Teller!

Bei dem Stachelbeer-Streusel-Kuchen hatte ich euch bereits eine Idee gezeigt wie man Obst/Gemüse aus dem Garten in ein leckeres Gericht verwandeln kann. Dieses Mal waren die ersten Brombeeren reif und da ist es tatsächlich schwieriger einige zu ergattern für die Weiterverarbeitung. Denn anders als bei den Stachelbeeren sind diese ziemlich schnell im Mund bei meiner Bande. Sind Brombeeren bei euren Kids auch so beliebt?

Einige Brombeeren habe ich doch an mich nehmen können und mit diesen blitzschnellen Blätterteig-Pudding-Teilchen gemacht. Dieses ganz einfache Rezept ist schon seit Jahren auf dem Blog und sehr beliebt bei uns. Ich weiß auch von ganz vielen von euch, dass ihr immer Blätterteig da habt, wenn spontan Besuch kommt. Die kleinen Teilchen kann man wirklich gut Gästen anbieten. Das Obst kann natürlich variieren. Im Herbst auch super lecker mit Apfelstücken und Zimt.

Blätterteig-Pudding-Teilchen mit Brombeeren (aus dem Garten auf den Teller)
Zutaten
  • für 4-6 Teilchen (je nachdem wie ihr den Blätterteig schneidet):
  • 1 Rolle Blätterteig
  • Vanillepudding (gekauft oder selbst gekocht)
  • Früchte nach Wahl (z.B. Brombeeren)
Zubereitung
  1. Blätterteig aus dem Kühlschrank holen, ausrollen und kurz ruhen lassen
  2. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  3. Blätterteig zurechtschneiden; je Unter- und Oberseite
  4. Unterseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  5. einen Löffel Pudding in die Mitte geben und mit Früchten belegen
  6. Oberseite einschneiden, auflegen, andrücken (mit einer Gabel z.B.) und die Ecken auseinanderklappen, damit man den Pudding sieht
  7. Oberseite auf Wunsch mit Eigelb bepinseln (ich persönlich mag das nur bei herzhaften Sachen)
  8. für ca. 15 min in den Backofen auf mittlerer Schiene backen
  9. erkalten lassen und mit Puderzucker servieren

 

Die Form der Teilchen kann variieren. Ich hatte schon einmal quadratische Pudding-Teilchen gemacht (hier auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung), dann bekommt man ca. 6 Teilchen pro Blätterteigrolle, und dieses Mal vier längliche Teilchen gemacht. Probiert sie unbedingt mal aus!

Honig-Senf-Kartoffeln aus dem Ofen

leckeres Gericht mit wenig Aufwand

Kartoffeln oder Gemüse vom Blech ist immer ein dankbares Gericht, wenn man nicht gerade neben dem Herd stehen möchte. Gerade an heißeren Tagen mögen wir solche Gerichte. Dazu ein wenig Dip, Salat oder Rohkost und man kann das Essen auf der Terrasse genießen.

Dieses Mal habe ich die Kartoffelspalten mit einem Honig-Senf-Dressing mariniert (die eine Hälfte vom Blech, da die Kids lieber nur Pommes-Gewürz drauf haben wollten). Ich fand es geschmacklich super und ein leichtes Joghurtdressing vom Salat passte gut dazu.

Honig-Senf-Kartoffeln aus dem Ofen - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • ca. 1 kg Kartoffeln (je nachdem ob ihr noch eine Beilage dazu reicht)
  • für die Marinade:
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • Spritzer Zitrone
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. die Kartoffeln waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden (wer möchte kann die Schale auch an den Kartoffeln lassen)
  2. für die Marinade den Senf mit dem Honig, Öl und Zitrone vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen
  3. die Kartoffelwürfel und die Marinade gut vermischen
  4. die Kartoffeln auf einem Blech im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 30 bis 35 Minuten backen
  5. die goldgelben Kartoffeln zusammen mit Salat servieren

Als Beilage zum Grillen auch eine gute Idee.