Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat

Pfannkuchen mal anders

Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat

Pfannkuchen müssen nicht immer süß sein, sondern schmecken auch herzhaft gefüllt. Dieses Mal haben wir sie zusammen mit Hähnchen-Gyros, Bauernsalat und Tzatziki gegessen.

Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat

Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat - Rezept
Zutaten
  • für ca. 12 Pfannkuchen:
  • 5 Eier
  • 400 ml Milch
  • Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • etwas Mineralwasser
  • Speiseöl zum Ausbacken
  • für das Gyros und den Bauernsalat:
  • 3-4 Hähnchenbrustfilets (oder wahlweise Schweinefleisch)
  • 1-2 große Zwiebeln
  • 2-3 EL Gyrosgewürz
  • 1 Salatgurke
  • 3 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • Feta
  • Tzatziki
  • Salz, Pfeffer, ggf. Knoblauch
  • Öl
  • Salatdressing (z.B. Griechische Kräuter-Mischung)
Zubereitung
  1. für den Teig die Eier mit Milch, Salz, Mehl und Mineralwasser zu einem glatten Teig rühren
  2. bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser hinzugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen (der Teig sollte nicht zu fest sein)
  3. eine beschichtete Pfanne mit etwas Speiseöl erhitzen
  4. mit einer Schöpfkelle eine Kelle Teig in die Pfanne geben
  5. die Pfanne kurz in jede Richtung schwenken, um den Teig zu verteilen
  6. den Pfannkuchen von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten bräunlich ausbacken
  7. für das Gyros das Fleisch säubern und in dünne Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden
  8. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
  9. das Fleisch in einer Schüssel mit Öl, Zwiebelringen und dem Gyrosgewürz marinieren
  10. eine Pfanne erhitzen und das marinierte Fleisch darin von allen Seiten anbraten
  11. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  12. für den Bauernsalat die Gurke und die Tomaten würfeln, die rote Zwiebel in Ringe schneiden und alles zusammen mit dem Feta und etwas Dressing vermengen (ich nehme immer die fertige Kräutermischung "griechische Kräuter" zum Anrühren)
  13. Pfannkuchen mit Gyros, Tzatziki und Bauernsalat servieren

 

Natürlich könnte man die Pfannkuchen auch beliebig anders füllen oder belegen. Dadurch, dass der Teig nicht gesüßt ist, könnt ihr beliebig variieren. Ich esse auch gerne Creme fraîche mit Spinat auf meinem Pfannkuchen.

Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat Herzhafte Pfannkuchen mit Gyros und Bauernsalat

Die Kids hatten nur einen halben Pfannkuchen mit Gyros in der ersten Runde und danach natürlich noch einen süßen mit Zimt/Zucker bzw. Schokocreme. Anders konnte ich sie nicht überreden mal etwas Neues auszuprobieren 😉

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte