Kichererbsen-Kartoffel-Curry

188

Ein mildes Curry für alle am Tisch

Kichererbsen-Kartoffel-Curry

Ich bekomme oft Nachrichten, welche Currypaste ich benutze, da die meisten sehr scharf sind. Für Kinder also nicht immer bestens geeignet. Das stimmt tatsächlich. Diese Schärfe gehört zum typischen Curry-Geschmack. Auch wenn meine Bande gerne scharf isst, koche ich meist eine milde Variante. Nachwürzen kann man immer noch am Tisch.

Einige Currys habe ich bereits gekocht und ich benutze unterschiedliche Pasten. Diese gebe ich aber sehr sparsam zum Gericht und reduziere die Schärfe durch Kokosmilch/Sahne.

Kichererbsen-Kartoffel-Curry

Dieses Mal habe ich Kichererbsen und Kartoffeln ins Curry eingekocht, somit wird die Soße sehr sämig.

Und da ich weiterhin die „Nackig-Reis“-Fraktion am Tisch sitzen habe, gab es Rohkost und Obst dazu. Diese Nachfrage bekomme ich nämlich auch immer wieder. „Essen deine Kinder das alles?“. Und ich antworte darauf immer ehrlich mit einem klaren „Nein“! Hier wird genauso gemeckert und aussortiert, aber darüber ärgere ich mich schon lange nicht mehr. Ich bleibe am Ball, biete es an und bin Vorbild.

Und dieses Mal wurde zumindest ein Stück Kartoffel mit Soße probiert. Immerhin 😉

Kichererbsen-Kartoffel-CurryKichererbsen-Kartoffel-CurryKichererbsen-Kartoffel-Curry

Kichererbsen-Kartoffel-Curry - Rezept
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 1 Dose Kichererbsen (bereits eingeweicht)
  • 4-5 Kartoffeln
  • 1 TL rote Currypasta
  • 1 Dose Kokosmilch
  • etwas Sahne
  • ggf. etwas Zitronengras
  • Salz/Pfeffer
  • dazu passt Basmatireis
Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden
  2. Kichererbsen abschütten
  3. in einer Pfanne mit etwas Öl die Kartoffelstücke kurz anbraten
  4. mit Kokosmilch und etwas Sahne ablöschen
  5. Currypasta (und ggf. etwas Zitronengras) hinzugeben und bei mittlerer Hitze etwa 20 min köcheln lassen
  6. Kichererbsen hinzugeben und mit Salz/Pfeffer abschmecken
  7. dazu Basmatireis servieren

Ihr könnt natürlich auch ungekochte Kichererbsen mit einkochen, dann verlängert sich die Kochzeit nur dementsprechend.

Kichererbsen-Kartoffel-CurryKichererbsen-Kartoffel-Curry

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here