Buchteln

Für den süßen Zahn
Buchteln (4)

Ich liebe ja solche süßen Speisen. Da wir noch Essen vom Vortag übrig hatten, gab es eine kleine Portion zum Mittagessen und die Buchteln haben wir uns nach dem Mittagsschlaf zu Kaffee und warmen Kakao gegönnt. Bei Schmuddelwetter genau das richtige.

Buchteln sind kleine warme Hefebrötchen aus dem Backofen. Wir essen dazu gerne Vanillesoße und Erdbeersoße.

Buchteln (1)

Buchteln (2)

Buchteln - Rezept
 
Zutaten
  • für 9 bis 12 Buchteln je nach Größe:
  • halber Hefewürfel (ca. 25 g)
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Butter (und Butter zum Bestreichen)
  • ca. 500 g Mehl
  • Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • dazu z.B. Vanillesoße, Marmelade etc.
Zubereitung
  1. Milch erwärmen und mit der Hefe mischen
  2. Eier mit dem Zucker, Vanillezucker, geschmolzener Butter und der Prise Salz schaumig schlagen
  3. Hefegemisch und Mehl hinzugeben und kneten
  4. Hefeteig an einem warmen Ort ca. 30 min ruhen lassen
  5. Backofen auf 180 Grad vorheizen
  6. Auflaufform einfetten
  7. Hefeteig in Kugeln formen und in die Auflaufform legen
  8. Teig noch etwas gehen lassen und mit flüssiger Butter bepinseln
  9. ca. 30 min backen
  10. etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und warm servieren

Die Buchteln können auch direkt mit Marmelade befüllt werden. Wir essen sie ohne Füllung lieber. Übrige Buchteln gibt es am nächsten Tag zum Frühstück.

Buchteln (3)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here