Start Blog Seite 3

Karotten-Süßkartoffel-Suppe

mit Kokosmilch und Erdnüssen

Karotten-Süßkartoffel-Suppe

Dieses Rezept habe ich auf dem Blog der lieben Ina gefunden („Ina isst“) und musste es direkt kochen. Ich liebe solche Gerichte mit Zutaten, die ich quasi immer vorrätig habe und nicht extra etwas einkaufen gehen muss. Danke dir Ina für diese Inspiration.

Ich habe die Karotten-Süßkartoffel-Suppe nur etwas umgewandelt und weniger Flüssigkeit auf die Menge an Gemüse hinzugefügt. So war meine Suppe dickflüssiger. Meine Bande isst es so lieber, aber das ist Geschmackssache.

Karotten-Süßkartoffel-Suppe

In die Suppe habe ich etwas Erdnussbutter gegeben und die Erdnüsse erst beim Servieren dazu gereicht. So hatte die Suppe ein wenig Crunch.

Ina hatte in ihrem Rezept noch Koriander dazu gereicht. Trotz der Wurzeln meines Mannes in Mittelamerika, findet sich für Koriander hier jedoch kaum ein Abnehmer. Mögt ihr Koriander?

Karotten-Süßkartoffel-Suppe

Karotten-Süßkartoffel-Suppe - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 3-4 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • ggf. Knoblauch
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Erdnussbutter
  • ca. 300 ml Wasser/Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver
  • ½ TL Curry
  • Salz&Pfeffer
  • etwas Öl
  • außerdem einige ungesalzene Erdnüsse beim Servieren
Zubereitung
  1. Süßkartoffeln, Zwiebel und die Möhren schälen
  2. das Gemüse in kleine Stücke schneiden
  3. etwas Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin kurz anschwitzen
  4. mit dem Wasser und der Kokosmilch ablöschen
  5. Tomatenmark und ein 1 EL Erdnussbutter unterheben
  6. würzen
  7. alles etwa 20 min köcheln lassen und anschließend pürieren
  8. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  9. mit Erdnüssen servieren

Sollten kleine Kinder mitessen, passt bitte bei den Nüssen auf. Diese könnte man auch vorher zerkleinern.

Karotten-Süßkartoffel-Suppe

Wochenplan KW 22 (2020)

0

Nach zwei ausgiebigen Grill-Wochenenden, brauche ich diese Woche mal etwas weniger Fleisch auf dem Teller. Daher gibt es diese Woche eine „fleischlose“ Woche. Ich bin bei dem Wort vegetarisch immer ein wenig vorsichtig, da ich mich mit tierischem Lab in manchen Produkten nicht auskenne.

Wochenplan KW 22 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Spinatlasagne mit Feta
  2. Dienstag: Bratkartoffeln mit Salat und Honig-Senf-Dressing
  3. Mittwoch (Suppentag): cremige Kartoffel-Lauch-Suppe mit Knoblauchbrot
  4. Donnerstag: Cashew-Curry mit Reis
  5. Freitag: Mexiko-Waffeln mit Guacamole

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 22 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Peppa – Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

0

Für einen kleinen Fan

Geburtstag in Corona-Zeiten zu haben ist natürlich nicht optimal. Aber trotzdem haben wir für meine Nichte versucht das beste draus zu machen. Mit leckeren Kuchen, die anschließend stückchenweise an die Verwandschaft verteilt wurden. Kuchen-Lieferservice quasi. So hat man trotzdem gemeinsam Geburtstagskuchen gegessen – wenn auch nicht am gleichen Tisch.

Den Fantakuchen im Flamingo-Design hatte ich bereits vor einigen Jahren schon gezeigt. Diese Kuchenkombination von saftigem Boden und leckere Erdbeer- und/oder Himbeer-Creme ist einfach nur lecker und kommt bei den Kids immer gut an.

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Für eine Peppa wird der Boden in die passende Form geschnitten und anschließend mit der Creme und Schokolinsen verziert. Ganz einfach also und es sind auf diese Weise verschiedene Motive denkbar. Mit Lebensmittelfarbe kann man die neutrale Creme ohne Fruchtpüree auch super einfärben.

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Für die Creme habe ich Erdbeeren- und Himbeerpüree mit Quark und Mascarpone gemischt. Schon pur super lecker und auf Fantakuchen herrlich erfrischend. Zusammen also ein leckerer Blechkuchen, der auch gut vorbereitet werden kann.

Empfehlungen für deine Peppa Geburtstagsparty*:

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-CremePeppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme - Rezept
Zutaten
  • für ein Blech:
  • für den Teig:
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Zucker
  • 180 ml Fanta (oder andere Orangenlimonade)
  • 125 g Öl
  • 5 Eier
  • für die Creme:
  • 500 g Sahnequark
  • 500 g Mascarpone
  • 125 g Himbeeren
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Zucker
  • Schokolinsen zum Verzieren
Zubereitung
  1. für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen
  2. Backofen vorheizen (Umluft, 180 Grad)
  3. tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen
  4. Boden ca. 20 - 25 min goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen
  5. Fantakuchen in gewünschte Form schneiden
  6. für die Creme die Erdbeeren und Himbeeren waschen und säubern
  7. Obst pürieren (ich habe Erdbeeren und Himbeeren separat püriert)
  8. Quark und Mascarpone mischen und nach Geschmack zuckern
  9. Sahnesteifpulver unterheben
  10. zusammen mit dem Fruchtpüree vermengen
  11. Quarkmasse auf dem abgekühlten Boden verteilen (Details mit dem Spritzbeutel) und bis zum Verzehr kühl stellen
  12. Schokolinsen kurz vorher dekorieren

Die Creme hat durch die Erdbeeren ein helles rosa und durch die Himbeeren ist es etwas dunkler. Lediglich für die Krone habe ich gelbe Lebensmittelfarbe benutzt.

Der kleine Peppa-Fan hat sich auf jeden Fall sehr gefreut und hatte trotz der Umstände einen tollen Geburtstag.

Einen Fantakuchen-Flamingo kriegt man auch ganz leicht hin. Das zeige ich euch hier.

Wochenplan KW 21 (2020)

0

Die Woche wird wieder sehr lecker.

Wochenplan KW 21 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Papas arrugadas an Caesar Salad
  2. Dienstag: Pasta mit Tomatensoße und Mozzarella/Avocado
  3. Mittwoch (Suppentag): Spargelcremesuppe
  4. Donnerstag: Lahmacun
  5. Freitag:Ebly-Pfanne

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 21 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Pfirsich-Hähnchen

0

  mit etwas Süße verfeinert

Pfirsich Hähnchen

Die Kombination von zartem Hähnchenfleisch und Pfirsich schmeckt sehr gut. Im Sommer gibt es dieses Gericht zum Beispiel oft bei uns: Hähnchen mit Pfirsich und Zucchini.

Von frischen, saftigen Pfirsichen sind wir leider gerade weit entfernt, so dass ich zur Dose greifen musste. Nicht mein Favorit, aber trotzdem ein leckeres Alltags-Gericht, das Dank cremiger Tomatensoße hier gut ankommt.

Pfirsich-Hähnchen - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Zwiebeln
  • eine Dose Pfirsich (in Stücken)
  • Tomatenmark
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • Currypulver
  • etwas Curryketchup
  • Salz, Pfeffer
  • dazu gab es bei uns Spätzle und Salat
  • Optional: mit Käse servieren
Zubereitung
  1. Hähnchenfilets säubern und in mundgerechte Stücke schneiden
  2. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden
  3. in einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebelringe und Hähnchenstücke darin anbraten
  4. ca. 2 EL Tomatenmark hinzugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen
  5. Pfirsichstücke und etwas vom Pfirsichsaft hinzugeben und kurz mitköcheln lassen
  6. mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken
  7. ich habe noch einen Spritzer Curryketchup hinzugegeben
  8. mit Spätzle (und Käse) servieren

Dazu passt auch super Reis oder Pommes/Kroketten.

Meine Mama gratiniert alles immer noch kurz mit Käse im Ofen. Auch sehr lecker.
Pfirsich-Hähnchen

Orecchiette mit Haselnuss-Basilikum-Pesto und grünem Spargel

Leckeres Pasta-Gericht mit Spargel

Mein grüner Daumen meint es gerade sehr gut mit mir und meinem Basilikum auf der Fensterbank. Das muss ich natürlich ausnutzen, daher gibt es zwischendurch immer mal wieder Pesto bei uns. Wir lieben es.

Mit Nüssen und Spargel eine wirklich leckere Kombination.

Orecchiette mit Haselnuss-Basilikum-Pesto und grünem Spargel - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 500 g Orecchiette (jede beliebige andere Pasta-Art geht natürlich auch)
  • grüner Spargel
  • für das Pesto:
  • etwa eine halbe Tasse (Oliven)Öl
  • eine handvoll Haselnüsse
  • eine handvoll frischen Basilikum
  • Salz
  • Parmesan
Zubereitung
  1. Nudeln nach Packungsangaben kochen
  2. alle Zutaten für das Pesto in ein hohes Gefäß geben und pürieren (Vorsicht: nicht zu heiß werden lassen, lieber kurz pausieren)
  3. Pesto mit Salz abschmecken
  4. Spargel waschen und unteres Drittel der Spargelstangen abschneiden
  5. Spargel in Stücke schneiden
  6. in einer Pfanne etwas Öl erhitzen
  7. Spargel anbraten
  8. mit etwas Nudelwasser ablöschen
  9. Nudeln abgießen und in die Pfanne geben
  10. Pfanne vom Herd nehmen
  11. Pesto untermischen und Nudeln mit Parmesan und Haselnüssen servieren

Die Nüsse geben dem Pesto etwas Crunch.

Orecchiette mit frischer Bratwurst in einer (Weißwein-)Sahne-Soße gab es letzten Winter bei uns. Kann ich euch auch sehr empfehlen.

Orecchiette mit Haselnuss-Basilikum-Pesto und grünem SpargelOrecchiette mit Haselnuss-Basilikum-Pesto und grünem SpargelOrecchiette mit Haselnuss-Basilikum-Pesto und grünem Spargel

Wochenplan KW 20 (2020)

0

Diese Woche kehrt ein wenig Alltag für uns zurück, da meine Tochter einen Tag zur Schule „darf“ und auch ich an einigen Tagen in der Schule bin. Essen gibt es aber natürlich trotzdem 😉

Wochenplan KW 20 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Pasta mit Thai-Bolognese
  2. Dienstag: Chili sin carne (mit Kichererbsen) und Reis
  3. Mittwoch (Suppentag): Karotten-Süßkartoffel-Suppe mit Kokosmilch und Erdnüssen
  4. Donnerstag:Hähnchen-Pfirsich-Pfanne mit Spätzle
  5. Freitag: Flammkuchen-Laugenstangen

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 20 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

Bratkartoffel-Bowl

Eine große, bunte Schüssel 

Bratkartoffel-Bowl

„Resteverwertung deluxe“ müsste dieses Gericht eigentlich heißen, aber Bowl klingt viel trendiger, oder?

Eigentlich ist dieser Teller aber ganz spontan entstanden am Wochenende. Ich hatte vom Freitag (Wochenplan KW 18) noch einige Pellkartoffeln und Kräuterquark übrig. Zum Wegwerfen viel zu schade, also hab ich mir überlegt wie ich diese ein wenig aufpeppen konnte.

Da fiel mir noch die Bolognese ein, die ich eingefroren hatte und mir kam die Idee: Bratkartoffeln mit Toppings.

Bratkartoffel-Bowl

Und so wurden aus den alten Pellkartoffeln krosse Bratkartoffeln mit Paprika-Gewürz und oben drauf gab es Kräuterquark, Bolognese und knackige Tomaten.

Für die Jungs habe ich ein paar Nudeln zur Bolognese gekocht, da sie keine Bratkartoffeln wollten. Ein schnelles, leckeres Essen.

Ein richtiges Rezept habe ich gar nicht. Nehmt es als Inspiration 😉

Bratkartoffel-Bowl - Rezept
Zutaten
  • Bratkartoffeln (ich hatte einige Pellkartoffeln vom Vortag kross angebraten und gewürzt)
  • Kräuterquark
  • Bolognese-Soße
  • Tomaten
  • Frühlingszwiebeln
Zubereitung
  1. alles zusammen servieren 😉

 

Bratkartoffel-Bowl

Pasta mit Bärlauch-Pesto

0

den letzten Bärlauch für diese Saison verarbeiten

Bärlauch-Pesto

Bärlauch verarbeite ich nicht nur in Butter oder Risotto, sondern auch zu Pasta passt er super. Die Bärlauch-Saison muss man ausnutzen, denn sie ist nur sehr kurz.

Bärlauch-Pesto - Rezept
Zutaten
  • 1 Bund frischen Bärlauch
  • eine Hand voll Pinienkerne
  • etwas Parmesan
  • 1 TL Salz
  • guter Schuss (Oliven)Öl
Zubereitung
  1. Bärlauch waschen
  2. alle Zutaten in einem hohen Gefäß pürieren (Achtung, nicht zu heiß werden lassen, immer wieder kurz stoppen)
  3. das Pesto mit Pasta servieren
  4. bei uns gab es noch geröstete Pinienkerne und kurz in heißer Butter geschwenkte Cocktailtomaten dazu

Beim Pesto arbeite ich nach Gefühl, daher kann ich euch nicht die genauen Mengenangaben geben. Wir mögen es auf jeden Fall mit viel Parmesan.

Bärlauch-Pesto

 

Wochenplan KW 19 (2020)

0

Eine neue Woche startet und die wird wieder sehr lecker.

Wochenplan KW 19 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Orecchiette mit Haselnuss-Basilikum-Pesto und grünem Spargel
  2. Dienstag: Bratwurst und Bratkartoffeln
  3. Mittwoch (Suppentag): Erbsensuppe mit Kokosschaum
  4. Donnerstag: Gyozas
  5. Freitag: Überbackene Röstiecken

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 19 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.