Brotsalat (Panzanella)

Perfekte Resteverwertung von altem Baguette

Die Kombination Tomate und Mozzarella ist ja schon lecker, aber noch knackige Brotstücke dazwischen machen den Salat perfekt. Ich hatte sowohl ein wenig altes Baguette als auch noch Fladenbrot dafür in der Pfanne angeröstet. Perfekte Resteverwertung also.

Schmeckt auch super als Beilage zum Grillen. Soll der Salat länger auf dem Tisch stehen, würde ich aber das Dressing separat dazu servieren, da die krossen Brotwürfel sich natürlich aufweichen würden.

Brotsalat (Panzanella) - Rezept
 
Zutaten
  • für 2 große Portionen:
  • ein kleines (Ciabatta)Baguette (gerne vom Vortag)
  • ca. 5 große Tomaten oder 250 g Cocktailtomaten
  • Mozzarella (ich hatte eine Packung der fertigen kleinen Kugeln)
  • einige Blätter Basilikum
  • wer möchte kann noch etwas Rucola untermischen
  • fürs Dressing: etwas Öl, weißen Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung
  1. Baguette würfeln und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten (immer wieder wenden)
  2. Tomaten waschen und würfeln bzw. halbieren
  3. Mozzarella klein schneiden
  4. Basilikum klein schneiden
  5. alles miteinander vermengen
  6. Dressing anrühren und abschmecken
  7. Dressing zum Salat geben und sofort servieren

Der Salat kann noch beliebig variiert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here