Anzeige

Brotsalat (Panzanella)

Perfekte Resteverwertung von altem Baguette

Die Kombination Tomate und Mozzarella ist ja schon lecker, aber noch knackige Brotstücke dazwischen machen den Salat perfekt. Ich hatte sowohl ein wenig altes Baguette als auch noch Fladenbrot dafür in der Pfanne angeröstet. Perfekte Resteverwertung also.

Anzeige

Schmeckt auch super als Beilage zum Grillen. Soll der Salat länger auf dem Tisch stehen, würde ich aber das Dressing separat dazu servieren, da die krossen Brotwürfel sich natürlich aufweichen würden.


Brotsalat (Panzanella) - Rezept
Zutaten
  • für 2 große Portionen:
  • ein kleines (Ciabatta)Baguette (gerne vom Vortag)
  • ca. 5 große Tomaten oder 250 g Cocktailtomaten
  • Mozzarella (ich hatte eine Packung der fertigen kleinen Kugeln)
  • einige Blätter Basilikum
  • wer möchte kann noch etwas Rucola untermischen
  • fürs Dressing: etwas Öl, weißen Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung
  1. Baguette würfeln und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten (immer wieder wenden)
  2. Tomaten waschen und würfeln bzw. halbieren
  3. Mozzarella klein schneiden
  4. Basilikum klein schneiden
  5. alles miteinander vermengen
  6. Dressing anrühren und abschmecken
  7. Dressing zum Salat geben und sofort servieren

Der Salat kann noch beliebig variiert werden.

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Anzeige
Heute beliebt

Herz-Krapfen

etwas Süßes zum Valentinstag Mein Mann und ich haben uns

Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anzeige
0
Magst du diesen Inhalt? Schreibe einen Kommentar 😜x