Erbsenpuffer mit Tomatensoße

Erbsen fast versteckt 😉

Erbsenpuffer

Während andere Kids Erbsen wahrscheinlich eher akribisch aus dem Essen rauspulen, lieben sie meine Kinder zum Glück 😉 Daher gibt es sie bei uns nicht nur in Suppenform, sondern auch in vielen anderen Gerichten. Ich probiere gerne auch neue Sachen aus.

Zorra suchte diesen Monat zusammen mit Rebekka vom Blog „Pfanntastisch“ Gerichte aus der Pfanne, so kam mir direkt die Idee mit den Puffern.

img_7838

Statt kleinen Puffern gab es bei uns Große und ein kleines winterliches Design.

img_7847

Erbsenpuffer mit Tomatensoße - Rezept
Zutaten
  • für 4 Große oder mehrere Kleine:
  • 1 Beutel TK-Erbsen
  • 4 Eier
  • ca. 500 ml Milch
  • Mehl
  • 3-4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • Parmesan
  • Öl für die Pfanne
Zubereitung
  1. Erbsen auftauen lassen und mit der Milch pürieren (sollte die Masse zu fest sein noch etwas Milch hinzugeben)
  2. Erbsenmasse mit den Eiern vermengen und Mehl unterrühren bis ein dickflüssiger Teig entsteht
  3. mit Salz und Pfeffer würzen
  4. in einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die Erbsenpuffer darin von beiden Seiten ausbacken
  5. für die Tomatensoße die Tomaten stückeln und die Zwiebel schälen und würfeln
  6. Tomaten und Zwiebeln zusammen anbraten und würzen (Salz, Pfeffer, Oregano)
  7. Erbsenpuffer zusammen mit der Tomatensoße und Parmesan servieren

img_7851

img_7853

Zum Event und weiteren Gerichten aus der Pfanne geht es hier entlang:

Blog-Event CXXVI - Aus der Pfanne (Einsendeschluss 15. Januar 2017)

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte