Gespenst im Curry

58

Große Kürbis-Liebe bei uns <3

gespenst-im-curry-1

Wo hat es sich denn das kleine Gespenst da so gemütlich gemacht? Mitten in einem cremigen Kürbis-Hähnchen-Curry scheint es sich sehr wohl zu fühlen. Den skeptischen Gesichtsausdruck hat es auch nur, weil es wusste ganz bald nicht mehr zu existieren 😉

gespenst-im-curry-2

Gespenst im Curry - Rezept
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • ggf. Knoblauch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne und wer möchte noch etwas Kokosmilch
  • 3 EL (Thai) Curry
  • 1 EL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer
  • dazu Reis
Zubereitung
  1. Hähnchenbrust säubern und in Stücke schneiden
  2. Kürbis waschen, halbieren und das Fruchtfleisch und den Strunk entfernen
  3. Kürbis würfeln
  4. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden
  5. Hähnchenstücke zusammen mit der Zwiebel in einer tiefen Pfanne mit Öl beidseitig anbraten
  6. Kürbis hinzugeben und kurz mit andünsten
  7. mit der Gemüsebrühe ablöschen
  8. Sahne und Gewürze hinzugeben und köcheln lassen
  9. je länger ein Curry köchelt, desto cremiger wird es
  10. Reis dazu kochen
  11. abschmecken und mit Reis servieren

Natürlich kann das Curry auch beliebig durch weiteres Gemüse wie z.B. Brokkoli oder Kichererbsen ergänzt werden.
gespenst-im-curry-3

Weitere leckere Halloween-Rezepte findest du unter unserer Mottowoche „Halloween“.

Noch mehr Kürbisrezepte gesucht? Dann schau mal hier.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here