Griechischer Tortellinisalat

Kann super vorbereitet werden

Griechischer Tortellinisalat

Salate vorbereiten eignet sich immer besonders gut an den Tagen, an denen es mittags schnell gehen muss. Statt einem Tortellinisalat mit Rucola und getrockneten Tomaten habe ich dieses Mal eine etwas griechisch angehauchte Variante gemacht.

Wir haben den Salat durchgezogen aus dem Kühlschrank gegessen, ich kann ihn mir aber auch lauwarm gut vorstellen.

Griechischer Tortellinisalat

Griechischer Tortellinisalat
 
Zutaten
  • Für 4 Portionen:
  • 2 Pakete Tortellini mit Käsefüllung aus der Frischetheke
  • 1 rote und eine gelbe Paprika
  • 1 Paket Feta
  • 1 rote Zwiebel
  • Öl, weißer Balsamicoessig, Zucker, Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Tortellini nach Packungsangabe kochen, abschütten und abkühlen lassen
  2. Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen/Ringe schneiden
  3. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden
  4. Feta in Stücke schneiden bzw. zerbröseln
  5. Etwas Öl mit Essig, einem Löffel Zucker, Prise Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken
  6. Paprika, Zwiebel, Feta und Tortellini hinzugeben und gut vermischen
  7. Salat kühl stellen und durchziehen lassen

Der Salat kann natürlich auch noch mit Gurke, Tomaten und Oliven aufgepeppt werden. Passt auch super zum Grillabend im Sommer.

Griechischer TortellinisalatGriechischer Tortellinisalat

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here