Curry-Möhren-Risotto

Schmeckt uns sehr

Curry-Möhren-Risotto

Ein Curry-Möhren-Risotto habe ich bereits vor einiger Zeit auf dem Blog veröffentlicht. Da gab es das Risotto mit Feta und Cashewkernen. Das kam hier sehr gut an. Und da Möhren hier tatsächlich eins der wenigen Zutaten ist, bei der keiner der drei am Tisch meckert, habe ich dieses Mal eine ganz simple Variante zubereitet.

Im Risotto sind lediglich Möhren, etwas Gemüsebrühe, ein Hauch von Curry und ganz viel Parmesan. Wenig Aufwand (abgesehen vom Rühren ;-), aber ganz groß im Geschmack. Diese einfachen Alltagsgerichte plane ich gerne an den stressigen Tagen ein.

Curry-Möhren-Risotto Curry-Möhren-Risotto

Curry-Möhren-Risotto - Rezept
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • etwa 500 g Risotto-Reis
  • ca. 1,5 l Gemüsebrühe (ggf. mehr)
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Möhren
  • 1 EL Curry
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan
Zubereitung
  1. Zwiebel würfeln
  2. in einem Topf mit etwas (Oliven)Öl die Zwiebel andünsten, Reis hinzugeben und kurz mit andünsten
  3. Möhren schälen, Enden abschneiden und möglichst fein raspeln
  4. Möhrenraspeln ebenfalls mit andünsten
  5. EL Curry hinzugeben
  6. mit Gemüsebrühe ablöschen (ich bedecke immer zunächst den Reis und gebe nach und nach Flüssigkeit nach)
  7. köcheln lassen (ca. 15 - 20 min) und immer wieder umrühren bis die Flüssigkeit fast verkocht ist (es darf ruhig matschig sein ;-))
  8. kurz vorm Servieren gebe ich etwas gehobelten Parmesan hinzu
  9. mit Salz und Pfeffer abschmecken

Ich verzichte fast immer auf Alkohol beim Kochen, wenn die Kinder mitessen. Das Risotto schmeckt natürlich noch besser durch einen Schuss Weißwein.

Curry-Möhren-Risotto

Mehr Risotto-Ideen gesucht? Hier könnt ihr stöbern.

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte