Gefüllte Zucchini

Perfekte Verarbeitung für eine größere Zucchini

Gefüllte Zucchini

Die erste „Riesen“-Zucchini haben wir in unserem Beet gefunden. Zum Glück war sie noch gut und konnte verarbeitet werden. Manchmal werden Zucchini bitter, wenn sie zu lange reifen.

Gefüllte Zucchini

Die Zucchini habe ich mit Hackfleisch gefüllt und auf einer Sahne-Tomaten-Soße gegart. Auf einer reinen Tomatensoße stell ich mir das auch lecker vor. Dann passen auch Nudeln oder Reis als Beilage dazu.

Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini - Rezept
Zutaten
  • für 2-3 Portionen:
  • 1 möglichst große Zucchini
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • etwas Käse
  • für die Soße: 200 g Sahne, ca. 100 ml Gemüsebrühe und Tomaten oder gestückelte Tomaten statt der Sahne
  • Gewürze, Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Backofen vorheizen (180 Grad, Umluft)
  2. Zucchini waschen, halbieren und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen
  3. in einer Schüssel das Hackfleisch mit ca. der Hälfte von dem weichen Zucchinifleisch und den Zwiebelwürfeln vermengen
  4. würzen (Salz, Pfeffer, Oregano)
  5. Käse untermischen
  6. halbierte Zucchinis in eine Auflaufform legen und mit der Hackmasse befüllen
  7. Sahne, Brühe und Tomaten mit in die Auflaufform geben
  8. mit Alufolie bedecken und ca. 30 min backen
  9. Alufolie entfernen und noch weitere 15-20 min überbacken

Wir haben Laugenecken dazu gegessen.

Gefüllte Zucchini

Für die Kids habe ich ein paar kleine Frikadellen geformt und dort ein wenig von dem Zucchini-Fruchtfleisch reingemogelt. So gab es weniger zu meckern 😉

Gefüllte Zucchini

Auf dem Blog findest du noch weitere Zucchini-Rezepte.

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte