Pan dulce (Süße Brote aus Guatemala) zum World Bread Day 2016

Typisches Brot aus Mittelamerika

pan-dulce-world-bread-day-2016-4

Jährlich findet der „World Bread Day“ statt und die liebe Zorra vom Blog „Kochtopf“ ruft Blogger weltweit dazu auf Brote zu backen.
World Bread Day 2016 (October 16)

An diesem Tag wollen wir gemeinsam dankbar sein, das wir nicht hungern müssen. Das ist leider nicht weltweit der Fall. Daher soll dieser Tag auf Probleme wie Armut, Hungersnot und Unterernährung aufmerksam machen.

Während unserer dreimonatigen Auszeit Anfang des Jahres durch Mittelamerika – vor allem Guatemala, dem Heimatland meines Mannes und somit auch den Wurzeln unserer Kids – konnten wir uns von den genannten Problemen ein eigenes Bild machen, deren Ausmaß mir bis dato nicht klar war. Wir besuchten Orte fernab der touristischen Hochburgen und wurden Zeugen von Armut und Hungersnot.

Neben Schockstarre machte sich bei uns auch oft Hilflosigkeit breit. Man möchte helfen, aber genau hier liegt oft das Problem. Für uns der einfachste Weg wäre es natürlich den Familien Geld in die Hand zu drücken, aber genau damit würden wir ihnen keinen Gefallen tun. Ganz im Gegenteil, wir würden sie sogar in Gefahr von Überfällen, Bedrohungen und Erpressungen durch Banden bringen, denn die hohe Kriminalität ist eins der größten Probleme vor Ort. Außerdem wären die meist bildungsfernen Eltern überfordert mit Bargeld, würden ggf. falsche Investitionen eingehen oder sich betrügen lassen.

Vielmehr müssen vor Ort Netzwerke von Lehrern, Ärzten und Sozialarbeitern durch Organisationen geschaffen werden, um nachhaltige Hilfe und Unterstützung anbieten zu können. Ein schwieriger Weg, daher geht mein vollster Respekt an Menschen, die ehrenamtlich diese Projekte unterstützen <3

Wir sollten daher dankbar sein – WIR sind dankbar. Dankbar, das es mir, meiner Familie und vor allem meinen Kindern gut geht. Sie müssen weder hungern, noch wird ihnen Bildung verwehrt.

Daher möchte ich heute mit einem typisch guatemaltekischen Brot an diesem besonderen Tag für das Land beten und hoffen.

pan-dulce-world-bread-day-2016-7pan-dulce-world-bread-day-2016-8

Pan dulce ist ein süßes Hefebrot, das es je nach Region in unterschiedlichen Größen und Mustern und Farben der Zucker-Streusel-Kruste gibt. Es wird nicht nur zum Frühstück gegessen, sondern auch tagsüber zum Kaffee gereicht.

Die Hefebrötchen werden ohne Milch und Eier hergestellt, da gerade diese Produkte kostspielig sind.

pan-dulce-world-bread-day-2016-1pan-dulce-world-bread-day-2016-5

Pan dulce- Rezept
 
Zutaten
  • für ca. 18 Brötchen
  • für den Teig:
  • 750 g Mehl
  • 2 Tüten Backpulver (ca. 30 g)
  • 200 g Zucker
  • ein frischer Hefewürfel
  • 120 g Butter
  • Prise Salz
  • Vanillezucker
  • ca. 300 ml Wasser
  • Für die Zuckerkruste:
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 25 ml Wasser
  • ggf. Kakaopulver
Zubereitung
  1. Butter für den Teig schmelzen und die Hefe darin auflösen
  2. alle weiteren Teigzutaten hinzugeben und zu einem Teig kneten (Vorsicht, denn es schäumt ordentlich, daher eine große Schüssel nehmen)
  3. Teig etwa 10 min an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen
  4. Brötchen/Brote formen und auf ein Backblech legen
  5. weitere 30 min gehen lassen
  6. Zutaten für die Zuckerkruste vermengen und auf die Brötchen geben
  7. im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad etwa 10-15 min backen
  8. abkühlen lassen

Die Landschafts-Fotos sind übrigens auf unserer Reise entstanden und die Souvenirs mitgebracht.

pan-dulce-world-bread-day-2016-3pan-dulce-world-bread-day-2016-2pan-dulce-world-bread-day-2016-6pan-dulce-world-bread-day-2016-9

Ich bin ganz gespannt, welche Brote aus aller Welt man heute unter den Hashtags #wbd2016 oder #worldbreadday2016 in den sozialen Medien finden wird.

pan-dulce-world-bread-day-2016-10pan-dulce-world-bread-day-2016-11pan-dulce-world-bread-day-2016-12

3 KOMMENTARE

  1. Das ist ein außergewöhnliches Rezept – zumindest hab ich ein ähnliches nicht entdeckt bislang. Das wird auf jeden Fall einmal bei uns ausprobiert!
    Liebe Grüße, Natalie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here