Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons

leckere Familiensuppe
Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons

Lust auf eine wärmende Suppe, die auch Kindern besonders gut schmeckt?

Dann ist diese Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons genau das richtige.

Die sämige Kartoffelsuppe wird mit knusprigen Croutons getoppt und bekommt so einen leckeren Geschmack, da die Croutons vorher mit getrockneten Kräutern verfeinert werden. Für die Croutons eignen sich übrig gebliebene Brotscheiden oder Baguette bzw. Brötchen. Diese dürfen auch ruhig schon vom Vortag sein.

Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons

Die Brotwürfel werden mit etwas Öl und getrockneten Kräutern mariniert und dann knusprig gebraten. Mein Tipp: nehmt Olivenöl. Finde ich persönlich besonders lecker dazu.

Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons
REZEPT

Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons – Rezept

Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons
Noch keine Bewertungen
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 4 Portionen

Zutaten
 

  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1 Lauchstange
  • Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Brotscheiben oder Baguette/Brötchen
  • getrocknete Kräutermischung
  • etwas Speiseöl der Wahl zum Anbraten

Zubereitung
 

  • Kartoffeln schälen und grob in Stücke schneiden
  • Möhre schälen, Enden abtrennen und in Stücke schneiden
  • Lauchstange säubern, Enden abtrennen, in Ringe schneiden und gut abwaschen
  • Alles zusammen in einen großen Topf mit Gemüsebrühe gerade eben bedecken und köcheln lassen (etwa 15 min)
  • Brot oder Baguette/Brötchen in Stücke schneiden mit etwas Öl, Prise Salz und Kräutern vermengen und in einer beschichteten Pfanne anrösten
  • Sahne zur Suppe hinzugeben und durchstampfen oder pürieren
  • mit Salz und Pfeffer würzen und die Suppe mit den Croutons servieren

Die Suppe kommt ganz ohne Fleisch daher und fehlt meiner Meinung nach auch nicht durch die würzigen Croutons.

Mögt ihr eine Schüssel probieren?

Kartoffelsuppe mit Kräutercroutons
Weitere Suppen-Ideen:

Wenn ihr noch mehr Ideen für Eintöpfe und Suppen braucht, dann stöbert gerne mal auf dem Blog. Über die Jahre haben sich einige Suppen-Rezepte angesammelt. Viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

Wenn ihr die Suppe ausprobiert habt, dann lasst doch gerne einen Kommentar da.

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Heute beliebt
Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments