One-Pot-Cheeseburger-Pasta

Burger und Pasta kombiniert ­čśë

Auch f├╝r diesen Montag┬áhabe ich wieder auf einem Blog rumgest├Âbert, den ich euch unbedingt vorstellen m├Âchte. Von Theres und Benni von „Gerne kochen“ hab ich euch bereits beim Hot Dog-Adventskalender vorgestellt. Die beiden haben einen wundervollen Foodblog mit genialen Rezepten und Fotos und sind auch privat zwei super liebe Menschen.

Ich bin beim St├Âbern nat├╝rlich an┬áihrem┬áCheeseburger Pasta-Rezept h├Ąngen geblieben. Da kann man doch gar nicht nein sagen. Hallo? Cheeseburger und Pasta in einem Rezept? Damit habe ich die Kids sofort auf meiner Seite. Und dann auch noch die Tatsache, das es nur einen Topf ben├Âtigt. Yeah!

Oh, es war verdammt lecker und die Kids haben nicht gemeckert. Es schmeckt tats├Ąchlich ein wenig nach Cheeseburger, wobei es die Gro├če mehr an Lasagne erinnerte. So oder so… das schreit nach einer Wiederholung!

Probiert es unbedingt aus.

One-Pot-Cheeseburger-Pasta - Rezept
 
Zutaten
  • f├╝r 4 Personen:
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel, gew├╝rfelt
  • 1 Dose gew├╝rfelte Tomaten
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • ca. 750 ml Gem├╝sebr├╝he
  • 6 EL Ketchup
  • 1 El Dijonsenf
  • 500 g Nudeln (z.B. Fusilli)
  • 300 g Cheddar, gerieben
  • 1 Tomate, gew├╝rfelt und Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten f├╝rs Servieren
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Hackfleisch in einem gro├čen Topf zusammen mit der Zwiebel anbraten
  2. mit der Gem├╝sebr├╝he abl├Âschen und alle weiteren Zutaten (bis auf den K├Ąse) hinzugeben
  3. ca. 15 min k├Âcheln lassen (immer wieder umr├╝hren) und probieren, ob die Nudeln bereits weich sind
  4. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. am Ende den K├Ąse unterheben und mit Tomate und Lauchzwiebeln servieren

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here