Puszta-Würstchen-Pfanne

Wenn es mal rustikaler sein darf

IMG_6889

Nach all dem Süßkram, den Keksen und Co in letzter Zeit kommt ein wenig herzhafte Hausmannskost genau richtig.

Dafür habe ich die Würstchen und das Gemüse angebraten und später noch länger in der Tomatensoße köcheln lassen. Gewürzt habe ich nur mit etwas Thymian und Pfeffer, da die Würstchen beim Köcheln ebenfalls einen würzigen Geschmack abgeben.

Dazu gab es bei uns Reis.

Puszta Würstchen Pfanne (1)

Puszta Würstchen Pfanne (2)

Puszta Würstchen Pfanne (3)

Puszta Würstchen Pfanne (4)

Puszta Würstchen Pfanne (5)

IMG_6931

Puszta-Würstchen-Pfanne - Rezept
 
Zutaten
  • (für uns 4)
  • 2 Mettenden
  • 2 frische Bratwürstchen
  • Paprika
  • Zwiebel
  • Bohnen
  • passierte Tomaten
  • Thymian, Pfeffer, Salz
  • Reis
Zubereitung
  1. Würstchen in kleine Stücke schneiden
  2. Paprika waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden
  3. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden
  4. Würstchen und Zwiebeln in einer Pfanne mi etwas Öl anbraten
  5. Paprika dazugeben und alles zusammen anbraten
  6. mit Tomatensoße ablöschen und würzen
  7. Bohnen (abgetropft) hinzugeben
  8. alles zusammen köcheln lassen (mind. 30 min) und gelegentlich umrühren
  9. Reis separat kochen und zusammen servieren

Babybrei-Alternative: Paprika-Reis-Brei z.B.

Für Mini habe ich nach dem Anbraten etwas entnommen (bevor ich die passierten Tomaten hinzugegeben habe) und mit etwas Sahne und Reis vermischt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here