1.Tag in der Ferne

Einblicke in unser Abenteuer „3 Monate in Mittelamerika“

Ich würde euch ja jetzt gerne direkt super spannende Eindrücke präsentieren, jedoch war unser 1.Tag in Guatemala relativ unspektakulär 😉 Die Reise steckte uns natürlich noch in den Knochen und die Nacht war kurz. Also stand ein ruhiger 1.Tag an:

Früh morgens wurde direkt die Rutsche im Garten der Abuela (Oma) ausprobiert und wir saßen lange zusammen am Frühstückstisch.

Guatemala 1 (15) Guatemala 1 (17)

Die ersten 2 Wochen werden wir bei den Eltern meines Mannes verbringen und zwischendurch auch immer mal wieder hier sein. Alles andere hätten wir finanziell auch nicht so hinbekommen 😉 Und außerdem muss mein Mann für ein Projekt an der Universität hier zwischendurch auch vor Ort sein.

Guatemala 1 (18) Guatemala 1 (19)

Es wurde also neben einigen Plänen für die Woche viel gechillt und gespielt. Der Jetlag war besonders beim Mini zu spüren.

Guatemala 1 (20) Guatemala 1 (21)

Mittags gab es Pasta mit Gemüsesoße.

Guatemala 1 (22) Guatemala 1 (23)

Nach dem Mittagsschlaf ging es ein wenig in ein Einkaufscenter.

Guatemala 1 (24) Guatemala 1 (25)

Guatemala 1 (26) Guatemala 1 (27)

Den Abend verbrachten wir wieder im Garten.

Guatemala 1 (28) Guatemala 1 (29)

Gefühlslage:

Müde 😉

Zu unserem Reisetagebuch geht es hier entlang.

2 KOMMENTARE

    • Hallo liebe Jenny,
      ja ich spreche spanisch (zwar nicht fließend, aber mit Händen und Füßen dabei klappt alles ;-)).

      Grüß dich aus der Ferne,
      Sarah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here