Anzeige

Cashew-Curry

Eine kleine exotische Reise mit diesem leckeren Cashew Curry Rezept…

Cashew Curry Rezept

Ein leckeres Curry esse ich immer gerne. Dank bereits fertiger Curry-Pasten kann man ganz fix selbst ein leckeres Curry kochen. Ich benutze diese gerne und variiere das Curry durch verschiedene Gemüsesorten.

Anzeige

Dieses Mal habe ich es mit Cashewmus und Cashewkernen verfeinert.

Cashewmus kann man übrigens auch selber machen. Dafür müssen die Cashewkerne lediglich etwas geröstet werden (z.B. im Backofen) und zerkleinert/püriert werden. Sie dürfen dabei aber nicht heiß werden, also immer wieder pausieren. So entsteht im Handumdrehen ein leckeres Mus.

Cashew Curry Rezept

Cashew Curry Rezept

Cashew Curry Rezept
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 1 EL rote Thai-Curry-Paste (gibt es mittlerweile in größeren Supermärkten auch portionsweise in kleinen Tüten, wenn ihr sie nicht oft braucht; ansonsten im Glas)
  • 1 EL Cashewmus
  • Zwiebel (ggf. Knoblauch)
  • 1 große Dose Kokosmilch
  • ca. 200 g Sahne (oder Milch)
  • 2 Möhren
  • 2 Paprika
  • Kichererbsen (ich hatte ein halbes Glas)
  • Cashewnüsse
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma
  • dazu passt z.B. Jasminreis
Zubereitung
  1. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden
  2. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden
  3. Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden
  4. Zwiebelstücke (und ggf. Knoblauch) und Gemüse mit etwas Öl in einer tiefen Pfanne andünsten
  5. Kichererbsen hinzugeben
  6. mit der Thai-Paste ablöschen
  7. Kokosmilch, Sahne und Cashewmus hinzugeben
  8. das Curry etwas köcheln lassen
  9. würzen und abschmecken
  10. Reis kochen und dazu servieren
  11. mit Cashewkernen garnieren

Natürlich passen auch andere Gemüsesorten super zu dem Curry, wie z.B. Brokkoli oder Blumenkohl.

Bei der roten Thai-Curry-Pasta aber bitte vorsichtig sein, denn sie ist sehr scharf. Ich nehme immer einen Löffel und mische Kokosmilch und etwas Sahne unter, so ist die Soße nicht zu scharf für die Kids. Das könnt ihr anpassen, je nachdem wie scharf ihr es mögt.

Cashew Curry Rezept

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Anzeige
Heute beliebt
Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anzeige
0
Magst du diesen Inhalt? Schreibe einen Kommentar 😜x