Hackbraten ital. Art auf Tomatensoße mit Parmesan-Polenta

Mediterraner Hackbraten mit Oliven

Hackbraten italienisch Polenta (2)

Hackbraten mal anders. Durch italienische Kräuter und Oliven bekommt er eine mediterrane Note. Abgerundet durch das schmoren auf einer Tomatensoße wird er sehr saftig.

Hackbraten italienisch Polenta (1)

Neben der Polenta gab es bei uns noch Buttermöhren dazu.

Hackbraten italienisch Polenta (3)

Meine Polenta ist ein wenig fest geworden, da der Hackbraten doch einige Minuten länger brauchte (hatte ihn angeschnitten nach etwa 50 min). Eigentlich ist sie cremiger wie Kartoffel-Püree 😉 Es schmeckte aber trotzdem sehr gut. Ich gebe immer noch etwas Parmesan in den Maisgrieß.

Hackbraten italienisch Polenta (4)

Hackbraten ital. Art auf Tomatensoße mit Parmesan-Polenta - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen (vom Hackbraten blieb bei uns etwas für den nächsten Tag übrig):
  • 750 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier
  • italienische Kräuter (z.B. TK-Kräuter-Mischung)
  • etwas Paniermehl
  • ggf. Oliven
  • gestückelte Tomaten
  • 250 g Polenta (Maisgrieß)
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Beilage: z.B. Buttermöhren
Zubereitung
  1. Backofen vorheizen (200 Grad, Umluft)
  2. Gehacktes mit den Eiern, Paniermehl, ital. Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und zu einem halbrunden Braten in einer Auflaufform formen
  3. für ca. 30 min in den Ofen geben
  4. gestückelte Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen
  5. Tomatensoße in die Auflaufform rund um den Hackbraten geben und weitere 30 min backen
  6. Polenta nach Packeingsbeilage zubereiten und etwas Parmesan unterheben
  7. dazu schmecken z.B. gekochte Möhren in Butter geschwenkt

Hackbraten italienisch Polenta (5)Hackbraten italienisch Polenta (6)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here