Mamor-Karamell-Kuchen

Jede Sünde wert <3

mamor-karamell-kuchen-12

Oh, das sind ja so kleine Schweinereien, die ich liebe 😉

Mamorkuchen (mit geschlagener Sahne! Wenn schon, denn schon ;-)) geht ja sowieso immer. Der Karamellgeschmack toppt die Sache natürlich noch. Köstlich sag ich euch <3

mamor-karamell-kuchen-1mamor-karamell-kuchen-3mamor-karamell-kuchen-4

Mamor-Karamell-Kuchen - Rezept
 
Zutaten
  • Zutaten für eine Springform mit Gugeleinsatz:
  • 200 g Butter oder Speiseöl
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 75 ml Milch
  • ca. 10 Weichkaramellbonbons
  • 2 EL Kakaopulver
  • Fett für die Form
  • Kuvertüre und Mandeln für die Glasur
Zubereitung
  1. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren
  2. Eier unterrühren
  3. Mehl und Backpulver zusammen mit der Milch einrühren
  4. Karamellbonbons in kleine Stücke schneiden
  5. Teig halbieren
  6. in einen Teigteil die Karamellstücke geben, in den anderen das Kakaopulver
  7. Backofen vorheizen (150 Grad, Umluft)
  8. Springform einfetten und den dunklen Teig darin verteilen
  9. hellen Teig darauf verteilen und mit einer Gabel ein wenig durchmischen für ein Muster später
  10. ca. 45 min backen und abkühlen lassen
  11. mit Schokolade und Mandelsplittern verzieren

mamor-karamell-kuchen-11mamor-karamell-kuchen-5mamor-karamell-kuchen-6mamor-karamell-kuchen-8

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here