Wochenplan KW 2 (2020)

3834

Diese Woche startet der Alltag wieder – vermisst habe ich ihn überhaupt nicht muss ich ehrlich sein. Die Kids freuen sich aber sehr auf ihre Hobbies etc. Dann machen wir mal das beste raus und freuen uns zumindest auf leckere gemeinsame Mittagessen 😉

Wochenplan KW 2 (2020)
Zubereitung
  1. Montag: Hähnchen mit Ricottasauce, Bandnudeln und Salat
  2. Dienstag: Curry-Möhren-Risotto
  3. Mittwoch (Suppentag): Paprikasuppe mit Tortellini und Feta
  4. Donnerstag: Kartoffelpuffer mit Apfelmus
  5. Freitag: Flammkuchen

Schaut doch auch einmal was bei uns in der Kalenderwoche 2 die letzten Jahre auf den Tisch kam.

Wochenplan KW 2 2020 als PDF herunterladen!

 

Kurze Eckdaten für alle neuen Leser:

  • ich koche für uns (2 Erwachsene und 3 Kids) von Montag bis Freitag immer mittags frisch
  • sonntags veröffentliche ich unseren Wochenplan und versuche bis zum nächsten Wochenende alle Rezepte zu verbloggen bzw. auf schon ältere Rezepte zu verlinken
  • die Wochenplanung hilft mir enorm den Alltag mit drei Kindern und Teilzeitjob als Lehrerin zu strukturieren, Geld zu sparen, weniger wegzuwerfen und nicht jeden Tag neu überlegen zu müssen was ich koche
  • es gibt etwa zweimal in der Woche Fleisch, manchmal auch weniger
  • ich achte auf eine ausgewogene Ernährung von uns… es darf aber auch mal gesündigt werden
  • wir haben keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • einmal in der Woche gibt es ein Kinderwunschessen und meist auch in besonders dekorativer Form auf dem Teller
  • am Wochenende essen wir gerne auswärts oder genießen die Familienzeit ganz ohne Zuschauer an unserem Familientisch… daher plane ich hierfür nicht. Das versteht ihr sicherlich <3

Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr außerdem hier und hier.

2 KOMMENTARE

  1. Hallo du Liebe, ich freue mich riiiiesig, die neuen Wochenpläne zu sehen! 😁 Mich interessiert diesmal aber auch, was ihr abends esst – also, so allgemein. Macht ihr Resteverwertung vom Mittag oder gibt es explizit nur kalte Küche? Mein Kind (15M) geht jetzt täglich zur Tagesmutti und ich überlege, was sich abends da nun so anbietet, da wir das bisher immer so „nach Lust und Laune“ gemacht haben.

    • Huhu, abends gibt es bei uns tatsächlich oft klassisch Brot und dazu Gemüsesticks und Quark (besonders an den Tagen, wenn ich Laufen gehe abends, da ich dann alles soweit vorbereite und mir mit meinem Mann die Türklinke in die Hand gebe und die Bande ohne mich isst). Ansonsten sehr spontan: mal Reste von mittags, mal Rühr-/Spiegelei oder die Kids nehmen sich ein Brezel oder eine Käsestange vom Bäcker mit (z.B. nach dem Fußballtraining), mal schnelle Pizzaschnecken etc. Ein zweites Mal koche ich aber fast nie (außer am Wochenende vielleicht mal oder im Sommer nochmal ein Würstchen vom Grill ohne groß Aufwand). Die Jungs hole ich um zwölf aus dem Kindergarten ab, daher essen wir immer mittags warm. Abends ist der Hunger gar nicht so groß bei denen.
      Besonders hilfreich war ich dir jetzt natürlich nicht mit dieser Antwort 😉
      Ganz liebe Grüße, Sarah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here