Pasta mit Thunfisch-Carbonara

  Der Klassiker etwas abgewandelt

Thunfisch-Carbonara

Ich habe noch nie Spaghetti Carbonara gegessen. Kein Scherz. Das liegt vor allem an der Tatsache, das ich Speck nicht mag (auch nicht gerne rieche). Daher mache ich die auch nicht sehr oft.

Irgendwann hatte ich diese Thunfisch-Variante mal gesehen und habe sie ausprobiert. Super lecker! Die wird es definitiv öfter bei uns geben. Schnell gemacht und man kann sie durch Gemüse auch gut variieren. Ich hatte uns ein paar Zucchinischeiben dazu angebraten.

Thunfisch-Carbonara

Für die Jungs habe ich nur etwas Sahnesoße gemacht, die Große hat mitgegessen und war auch begeistert.

Thunfisch-CarbonaraThunfisch-Carbonara

Pasta mit Thunfisch-Carbonara - Rezept
Zutaten
  • für 3 - 4 Portionen:
  • 500 g Pasta (z.B. Spaghetti)
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 3 Eigelb
  • einen guten Schuss Sahne
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • optional: Zucchini
Zubereitung
  1. Pasta nach Packungsanweisung zubereiten
  2. Eigelb verquirlen und Sahne hinzugeben
  3. mit Salz und Pfeffer würzen
  4. geriebenen Parmesan dazugeben
  5. Thunfisch abtropfen lassen und ebenfalls unter die Masse mischen
  6. Nudeln abschütten und noch ganz heiß unter die Eier-Masse heben und kräftig umrühren (ich lasse es dabei noch kurz auf der heißen Herdplatte stehen)
  7. sofort servieren
  8. ggf. mit gebratenen Zucchinischeiben dazu

Und bei Carbanora gilt die Regel: je mehr Parmesan, desto besser 😉

Thunfisch-Carbonara

Die Idee Zucchini noch zur Thunfisch-Carbonara zu servieren hatte ich hier gesehen. Ist natürlich nur optional.

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen

Faltenbrot

Wir lieben es - nicht nur zum Grillen Ich nehme für das Faltenbrot einen simplen Hefeteig und rolle diesen nach der Gehzeit aus. Dann wird er...

Wochenplan KW 33 (2018)

Diese Woche muss einiges an Gemüse aus dem Garten verarbeitet werden, daher wird den Kids das ein oder andere "untergemogelt" 😉 Erinnerung an mich selber:...

Wochenplan KW 12

Diese Woche startet mein Projekt "Low Carb mit Kindern". Ich versuche beides im Alltag und auf dem Tisch zu kombinieren. Wie sieht bei euch die...

Joghurtbombe

  Kulinarische Kindheitserinnerungen? Gemeinsames Plätzchenbacken inklusive Teig naschen, warmen Pudding mit dem Finger probieren, Zuckerwürfel heimlich lutschen, Obst von Sträuchern aus dem Garten naschen... und genau...

letzte Wochenpläne

Wochenplan KW 47 (2020)

Die Woche wird wieder sehr lecker. Dienstag sind wir erst spät zu Hause und essen unterwegs etwas auf der Hand (bzw. im Auto aufgrund...

Wochenplan KW 46 (2020)

Die Woche wird wieder sehr lecker. Die Kids haben sich Pommes mal wieder gewünscht und Freitag wollen wir Mädels zum ersten Mal selber Sushi...

Wochenplan KW 45 (2020)

Und da ist auch schon der November - wenn auch ein sehr trauriger Monat. Nicht nur aufgrund der Dunkelheit und dem Nieselregen, sondern auch...

Wochenplan KW 44 (2020) – Mottowoche “Halloween”

Wir stimmen uns diese Woche ein wenig auf Halloween ein... Es ist ja schon fast Tradition bei uns (die leider etwas eingeschlafen war aus Zeitmangel):...

2 KOMMENTARE

  1. Sehr lecker. Für meine Einjährige angepasst (Zucchiniwürfelchen in der Eiercreme gar gekocht und mit Gebeletti etwas anpüriert), für meinen Mann und mich wie im Rezept, allerdings mit Gauda statt Parmesan (ich liebe es, wenn Käse in der Cabonara fäden zieht). Dazu gab es für uns Große gegrillte Paprika aus dem Ofen statt Zucchini. Dankeschön!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte