Risotto mit Mettwurst und Zucchini

Ein würziges Risotto-Topping

Risotto mit Mettwurst und Zucchini

Eigentlich dachte ich ja nach letztem Sommer (unser Anfänger-Fehler im Garten war viel zu viel Zucchini anzubauen!!!) ich könne nie wieder Zucchinis essen 😉 Ich mag sie aber zum Glück trotzdem noch. Zucchinirisotto hatten wir bereits mit Hackbällchen, daher habe ich dieses Mal eine Variante mit Mettenden ausprobiert. Schmeckte mir persönlich sogar noch besser durch die Würze der Mettwürschen. Diese habe ich längs aufgeschnitten und angebraten.

Die Zucchini gab es dieses Mal auch angebraten dazu. Man kann sie aber natürlich auch direkt mit zum Risotto geben.

Risotto mit Mettwurst und ZucchiniRisotto mit Mettwurst und Zucchini

Risotto mit Mettwurst und Zucchini - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • etwa 500 g Risotto-Reis
  • ca. 1,5 l Gemüsebrühe (ggf. mehr)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Zucchini
  • 4 Mettenden
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Zwiebel würfeln
  2. in einem Topf mit etwas Öl die Zwiebelstücke andünsten
  3. Reis hinzugeben und kurz mit andünsten
  4. mit Gemüsebrühe ablöschen (ich bedecke immer zunächst den Reis und gebe nach und nach Flüssigkeit dazu)
  5. Risotto köcheln lassen (ca. 15 - 20 min) und immer wieder umrühren bis die Flüssigkeit fast verkocht ist (es darf ruhig matschig sein ;-))
  6. währenddessen Zucchini waschen und in Scheiben schneiden (oder Stücke, was ihr lieber mögt)
  7. Mettwurst längst aufschneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl zusammen mit den Zucchinischeiben anbraten
  8. am Ende etwas Parmesan unter den Reis mischen
  9. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  10. Risotto mit Mettwurst und Zucchini servieren

Risotto mit Mettwurst und ZucchiniRisotto mit Mettwurst und Zucchini

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here