Zucchinirisotto mit Hackbällchen

9

Die ganzen Zucchinis müssen ja verarbeitet werden 😉

Zucchinirisotto mit Hackbällchen

Für eine Schüssel so richtig schlotziges Risotto lasse ich alles stehen und liegen. Dieses Mal mit Zucchini verarbeitet.

Die Hackbällchen passten gut dazu und ich konnte sie am Vorabend bereits braten, so dass es mittags schneller ging.

Zucchinirisotto mit HackbällchenZucchinirisotto mit Hackbällchen

Zucchinirisotto mit Hackbällchen - Rezept
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • etwa 500 g Risotto-Reis
  • ca. 1,5 l Gemüsebrühe (ggf. mehr)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zucchini
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • dazu: Hackbällchen
Zubereitung
  1. Zwiebel würfeln
  2. Zucchini waschen und in mundgerechte Stücke schneiden (oder raspeln)
  3. in einem Topf mit etwas Öl die Zwiebel- und Zucchinistücke andünsten
  4. Reis hinzugeben und kurz mit andünsten
  5. mit Gemüsebrühe ablöschen (ich bedecke immer zunächst den Reis und gebe nach und nach Flüssigkeit nach)
  6. köcheln lassen (ca. 15 - 20 min) und immer wieder umrühren bis die Flüssigkeit fast verkocht ist (es darf ruhig matschig sein ;-))
  7. am Ende etwas Parmesan unter den Reis mischen
  8. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  9. dazu habe ich Hackbällchen serviert

Zucchinirisotto mit Hackbällchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here