Süße Buttermilchsuppe

Perfekt für warme Tage

Süße Buttermilchsuppe (1)

Sommer und Suppe ist ja so eine Sache. Die klassischen leichten Sommer-Suppen habe ich in der letzten Zeit schon gekocht, daher musste etwas erfrischend neues her. Die Große wünschte sich was süßes, so habe ich mich an einer schnellen Buttermilchsuppe versucht. Sie ist etwas säuerlicher und weniger süß als eine klassische Puddingsuppe, schmeckte uns aber super. Dazu frisches Obst.

Man kann die Suppe lauwarm oder auch kalt essen.

Süße Buttermilchsuppe (2)

Süße Buttermilchsuppe (3)

Süße Buttermilchsuppe
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 1 l reine Buttermilch
  • Puddingpulver Vanille
  • etwas (Vanille)Zucker
  • ggf. Joghurt, wenn man möchte
  • dazu passen Beeren gut
Zubereitung
  1. Buttermilch aufkochen lassen und vom Herd nehmen
  2. Puddingpulver und Zucker unterrühren und kurz stehen lassen
  3. wir haben sie lauwarm gegessen und etwas griechischen Joghurt untergerührt (der musste weg ;-))

Süße Buttermilchsuppe (4)

Eine andere Suppe gesucht? Wir haben schon einiges ausprobiert 😉 (Hier)

2 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    zufällig bin ich bei Dir angekommen und finde eins meiner Kindheits-Lieblingsgerichte und auch das unserer 45 jährigem Töchter.

    Ich gebe noch Sultaninen rein, das sind dann Ballönchen.

    Hast Du eine Idee wie ich das gerinnen der Suppe verhindere wenn ich diese am nächsten Tag aufwärmen möchte?

    • Hallo liebe Ingrid,
      das freut mich zu hören.

      Hm, ich habe mal in Kombination mit Sahnesoßen gelesen, dass etwas Mehl reinrühren gegen Gerinnen beim Aufwärmen hilft. Vielleicht wäre das ein Versuch wert. Ich würde es auch nicht aufkochen lassen beim zweiten Mal. Aber eine Garantie kann ich leider nicht geben.

      Ganz liebe Grüße,
      Sarah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here