Fleischlose Frikadellen mit Tomatenreis

IMG_1791

Bei manchen Experimenten schüttelt mein Mann ja nur den Kopf. Vegetarische Frikadellen gehören definitiv dazu 😉

Als ich dann aber erwähnte, das ich diese aus seinen “frijoles” (schwarze Bohnen, typisches Gericht aus seiner Heimat”) mache, war seine Interesse geweckt. Und enttäuscht habe ich ihn nicht. So oft schon von gehört und ich bin total begeistert.

Schmecken bestimmt auch super griechisch – mit Feta und Oliven oder oder…

Dazu hatten wir einen simplen Tomatenreis und natürlich – wie es sich im Ruhrpott gehört – Senf.

IMG_1794

Liebe Mitzia, die Frikadellen widme ich dir. Lass dir von einer 2-fach Mami sagen: die ein- oder andere Frikadelle im Kühlschrank hilft bei Heißhungerattacken nachts 😉 Für deinen weiteren Schwangerschaftsverlauf wünsch ich dir alles Gute. Spätestens, wenn du den ersten Babybrei pürierst, denkst du bestimmt an mich 😉 hihi

IMG_1798

[ hana-code-insert ] 'Ad_mitte' is not found

IMG_1803

IMG_1806

IMG_1821

IMG_1823

Fleischlose Frikadellen mit Tomatenreis - Rezept
Zutaten
  • (ergibt ca. 8 Frikadellen)
  • 1 Dose Bohnen (Kidney- oder schwarze Bohnen)
  • 1 Ei
  • 4 EL Paniermehl
  • 1 Zwiebel
  • eine Hand voll geriebenen Käse
  • Beilage: Reis, Tomaten, Tomatenmark, Salz, Paprikapulver
Zubereitung
  1. Bohnen abtropfen und einmal mit klarem Wasser abspülen
  2. Zwiebel schälen
  3. Zwiebel und Bohnen zerkleinern/pürieren (ich hab sie mit der Küchenmaschine zerkleinert)
  4. Masse mit dem Paniermehl und einem Ei vermengen und eine Hand voll Käse hinzugeben
  5. mit den Händen kleine Frikadellen formen
  6. in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl beidseitig anbraten
  7. dazu: Reis mit Tomatenstücken, etwas Tomatenmark und Gewürzen kochen (ich habe Milchreis/Risottoreis genommen, denn den kann Mini besser selbstständig mitessen)

Babybreialternative: Tomatenreis ggf. mit Bohnen (je nach Alter des Kindes) (Mini hab ich etwas Reis entnommen, bevor ich Tomatenmark hinzugegeben habe, da er Tomaten nicht gut verträgt)

Zum Blogevent von “Cook´n´roll” geht es hier entlang:

blogeventgutesfuerzwei

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen

Flammkuchen mit Sauerkraut und...

Flammkuchen-Liebe <3 - dieses Rezept beinhaltet Werbung, da ich ein Produkt verwendet habe, das mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde vom Zapfhahn in Dortmund - Ich...

Wochenplan KW 10 (2016)

Wir haben wundervolle Tage am Pazifik hinter uns. Und ich habe tatsächlich zwischendurch auch ein wenig gekocht 😉 Bei der Hitze hat man gar...

Kürbis-Ravioli mit karamellisierter Zwiebel-Frischkäse-Füllung

Ein Gedicht bei diesem tollen goldenen Herbstanfang <3 Die Kürbiszeit genieße ich ja besonders. Daher darf auch das ein oder andere aufwändigere Rezept ausprobiert werden. Ravioli selber...

Kürbis-Bolognese

Der italienische Klassiker im Herbst-Outfit Spaghetti Bolognese ist ein Gericht bei uns auf den Tellern, bei dem tatsächlich keiner nörgelt, rumpult oder lieber ein Brot...

letzte Wochenpläne

Wochenplan KW 7 (2021)

Diese Woche dürfen die Kids komplett den Wochenplan entscheiden. Und als kleine Entschädigung für die ausgefallene Karnevalszeit gibt es das Essen auch in besonderer...

Wochenplan KW 6 (2021)

Die Woche wird wieder sehr lecker. Die Kids haben sich Pommes gewünscht, den Rest durfte ich entscheiden. Freitag muss ich in die Schule, daher...

Wochenplan KW 5 (2021)

Die erste Woche des Monats werden wir uns wieder fleischlos ernähren. Das hatte im Januar bereits gut geklappt und bis auf das fehlende Salamibrot...

Wochenplan KW 4 (2021)

Die nächste Woche steht vor der Tür und ich bin froh, das zumindest der Wochenplan uns eine kleine Struktur für die Woche gibt. Zumindest...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte