Kürbis-Linsen-Lasagne

Vegetarische-Bolognese-Lasagne

Lasagne Linsen Kürbis (1)

Wir lieben Linsenbolognese und auch die Variante mit Kürbis kam hier super gut an, daher hab ich mich heute an einer Lasagne mit Kürbis-Linsen-Bolognese gewagt.

Und was soll ich sagen?

Ich bin froh, das noch etwas für heute Abend da ist… sonst hätte ich noch eine machen müssen 😉

Lasagne Linsen Kürbis (2)

Lasagne Linsen Kürbis (3)

Lasagne Linsen Kürbis (4)

Lasagne Linsen Kürbis (5)

Lasagne Linsen Kürbis (8)

IMG_3479

Kürbis-Linsen-Lasagne - Rezept
 
Zutaten
  • Linsen (ich hatte 250 g Tellerlinsen)
  • Tomaten, passierte Tomaten
  • Kürbis (ich hatte einen halben Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • Wasser/Brühe
  • einen Schuss Balsamicoessig
  • Gewürze/Kräuter (Oregano, Basilikum)
  • Lasagneplatten
  • Käse
  • ich habe statt Bechamelsoße auf die oberste Schicht etwas Schmand gegeben
Zubereitung
  1. Kürbis halbieren, entkernen und raspeln (Hokkaido mit Schale)
  2. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden
  3. Linsen durchspülen (bei bereits eingeweichten Linsen oder aus der Dose verringert sich die Einkochzeit der Bolognese)
  4. Zwiebelstücke in einer tiefen Pfanne mit etwas Öl anschmoren und die Linsen hinzugeben
  5. mit Tomaten und etwas Wasser/Brühe ablöschen und den Kürbis hinzugeben
  6. einen Schuss Balsamicoessig hinzugeben und würzen
  7. köcheln lassen (je länger, desto besser)
  8. Backofen vorheizen (ca. 180 Grad Umluft)
  9. in einer Auflaufform Lasagneplatten und die Bolognese schichten und mit Käse bestreuen
  10. für ca. 20 min in den Backofen geben (kurz anstechen, ob die Lasagneplatten schon weich sind)

Babybrei-Alternative: Kürbis-Nudel-Brei (da Mini Tomaten nicht verträgt, gab es für ihn Kürbis-One-Pot-Pasta)

Weitere Kürbis-Rezepte findest du hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here