Anzeige

…nehmen wir an einem Unterwasserwettbewerb teil

1

[hana-code-insert name=’Ad_mitte‘ /]

Vor etwa 2 Wochen:

Anzeige

Regen, Regen und noch einmal Regen… ach ja… und dann war da noch diese tolle Sommerzeitumstellung… Dieser Sonntag schien perfekt zu werden… nicht 🙁

Dann las ich von der Erinnerung der 2 lieben Mamis vom Blog „Mamahoch2“ (unbedingt vorbeischauen!!!!), die zu einem Mal-/Bastelwettbewerb in Kooperation mit Smarties aufriefen. Ein Lichtblick für den Nachmittag. Princesa war natürlich sofort Feuer und Flamme. Die Ideen sprudelten nur so aus ihr heraus: Prinzessin, Glitzer, Einhorn… na ja. Wir schauten dann doch noch einmal schnell in einem Buch nach was denn so unter Wasser lebt 😉 Unter anderem ging es in einem Heftchen (diese Poster-Apotheken-Heftchen) um Wasserverschmutzung und schnell war die Idee von der bunten Wasserspinne Kiki (den Namen hören wir hier übrigens öfter, Stichwort imaginäre Freundin ;-)) und ihren Pünktchenfreunden gefunden, die mit Müll im Meer zu kämpfen hatten.

Wir haben die Szenen unserer Geschichte nachgestellt und fotografiert. Und als Überraschung habe ich es als Fotobuch drucken lassen und der Osterhase hat es ihr gebracht <3

Schaut aber am besten selber:

Anzeige

Carla1

IMG_7747 IMG_7728

IMG_7733

IMG_7734

IMG_7735 IMG_7736

IMG_7737 IMG_7739

IMG_7740 IMG_7741

Carla

Jetzt heißt es Däumchendrücken für uns 😉

Hier noch einmal unsere Geschichte:

Die bunte Wasserspinne Kiki und ihre Pünktchen-Freunde

Kiki ist eine Spinne. Aber eine ganz besondere Spinne. Sie lebt in der Unterwasserwelt. Vor Kiki muss man sich aber nicht fürchten, denn sie ist eine ganz lustige bunte Spinne. Ihre vielen Beine haben alle möglichen leuchtenden Farben und sie sehen aus, als wenn sie bunte Ringelsocken trägt. Kiki hat drei ganz tolle Freunde: Blaupünktchen, Rotpünktchen und Buntpünktchen. Zusammen sind sie ein super Team und erleben viele tolle Abenteuer. Sie spielen für ihr Leben gerne Fangen und Verstecken.

Doch leider wird das Spielen Unterwasser immer schwieriger, denn es sammelt sich immer mehr Müll in ihrem Zuhause. Dieser Müll wird oft von Menschen ins Wasser geworfen und bleibt dort viele Jahre liegen und verschmutzt das Wasser. Überall liegen Dosen, Plastik, Flaschen und anderer Müll herum und können die Unterwassertiere verletzen. Das macht Kiki und ihre Pünktchen-Bande natürlich traurig.

Eines Tages spielen die vier wieder fangen. Kiki ist an der Reihe und versucht die drei Pünktchen-Fische einzufangen. Dann passiert es aber: Kiki bleibt mit ihren bunten Beinen in einem Ring stecken. Sie kann sich nicht befreien. Sie ruft laut um Hilfe. Sie hat große Angst.

Zum Glück hören die drei Pünktchen-Fische ihre Rufe und eilen zur Hilfe. Auf ihre Freunde ist Verlass. Gemeinsam befreien sie Kiki aus dem Ring. Kiki hat sich zum Glück nicht verletzt und ist glücklich darüber so tolle Freunde zu haben.

Die vier Freunde sind mächtig böse darüber, dass so etwas passiert ist. Gemeinsam beschließen sie den Müll wegzuräumen, damit sie wieder Spaß haben können.

In ihrer aufgeräumten Unterwasserwelt können sie jetzt wieder spielen, lachen und glücklich sein. Sie hoffen ganz doll, dass ab jetzt kein Mensch mehr Müll in ihr schönes Zuhause wirft.

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Anzeige
Heute beliebt
Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anzeige
0
Magst du diesen Inhalt? Schreibe einen Kommentar 😜x