Gesunde Snack-Ideen mit den SunGold Zespri-Kiwis (Werbung)

Lust auf Kiwis wecken und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun

DSC_0265

Obst sollte (nicht nur für Kinder) ein wichtiger Bestandteil in der täglichen Ernährung sein. Da ich gerade quasi doppelte Verantwortung für meinen Körper trage und mir die Entwicklung von meinem Baby im Bauch sehr wichtig ist, rufe ich mir dies noch deutlicher in Erinnerung.

Eine wahre Vitamin-C-Bombe sind die SunGold Zespri-Kiwis, die aus Neuseeland stammen, außen haarlos und innen mit goldgelbem, süß-saftigem Fruchtfleisch. Dadurch schmecken sie besonders aromatisch und frisch. Ihr Vitamin-C-Gehalt ist sogar höher als der von fünf Zitronen. Vitamin C unterstützt das Immunsystem und sorgt für gesunde Knochen, Zähne und Blutgefäße. Die SunGold Kiwis unterstützen ebenso die Verdauung und sind kalorienarm. Außerdem sind sie gerade für Schwangere eine gute Folat-Ergänzung (Folsäure).

Meine Kinder essen glücklicherweise sehr gerne Obst. Da die SunGold Kiwis sehr süß und nicht allzu sauer sind, werden diese natürlich gerne genascht. Kindern Obst besonders attraktiv auf dem Teller anzurichten kann zusätzlich animieren zuzugreifen.

IMG_7383
Kiwi-Mann
IMG_7234
Nächtliche Schneckenwanderung

Obst muss aber nicht immer nur pur angeboten werden, sondern kann auf unterschiedliche Weise schmackhaft gemacht werden.

Wir starten gerne direkt morgens zum Frühstück mit Obst in unterschiedlichen Varianten. So wirken wir der Müdigkeit entgegen, gewinnen zusätzliche Energie für den Tag und stärken unser Immunsystem.

Hier habe ich für euch einige Frühstücks- und/oder Snack-Ideen von unserem Familientisch:

Kiwi-Chips 

Trockenobst ist eine gute Snack-Variante für zwischendurch. Man kann es gut transportieren und es hilft unterwegs für den kleinen Hunger. Morgens hilft mir eine Hand voll Trockenobst immer gut meinen Kreislauf in Schwung zu bringen ohne das ich groß in der Küche stehen muss.

Die getrockneten Kiwi-Scheiben eignen sich auch perfekt als Topping für Müsli.

Zespri Kiwis (10)

Die Zubereitung ist etwas zeitaufwändiger, da sie mind. 2 Stunden im Backofen trocknen müssen, aber sie können komplett getrocknet problemlos einige Zeit in einem verschlossenen Behältnis aufbewahrt werden.

Zespri Kiwis (4)

Kiwi-Chips
 
Zutaten
  • für 2 Bleche (ergibt etwa eine kleine Butterbrotdose voll mit Kiwi-Chips):
  • 10 Kiwis (z.B. SunGold Kiwis von Zespri)
Zubereitung
  1. Kiwis schälen und in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden
  2. Kiwischeiben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im Backofen bei ca. 80 Grad (Umluft) ca. 2 Stunden trocknen lassen
  3. zwischendurch vorsichtig wenden

Kiwi1Kiwi-Apfel-Smoothie mit Buttermilch

Wer morgens lieber einen Frischkick schlürfend zu sich nimmt, sollte dies mit einem leckeren Smoothie ausprobieren. Gerade bei wärmeren Temperaturen die perfekte Erfrischung und nicht so anstrengend wie kauen (selbst das fällt nämlich nach manchen unruhigen Nächten schwer ;-).

IMG_7330

Kiwi-Apfel-Smoothie mit Buttermilch - Rezept
 
Zutaten
  • für 2 Gläser:
  • 1 Apfel
  • 1 Kiwi (z.B. SunGold von Zespri)
  • etwa 200 ml Buttermilch
Zubereitung
  1. Apfel und Kiwi schälen und in Stücke schneiden
  2. zusammen mit der Buttermilch pürieren/mixen und direkt genießen

In Kombination mit Milchprodukten sollten Kiwiprodukte jedoch zeitnah verzehrt werden. Natürlich kann der Smoothie auch mit anderen Früchten zusammen mit Kiwis variiert werden.

Smoothies schmecken auch mit Joghurt oder Milch.

Kiwi3Kiwi-Nicecream

Eis ganz ohne Zucker und dann auch noch gesund? Geht!

Bei der Nicecream dient gefrorene Banane als Basis, da sie nach dem Pürieren den cremigen Anteil ausmacht. Zusammen mit den SunGold Kiwis von Zespri ergibt dies eine leckere Süßspeise und ist wirklich blitzschnell gemacht. Noch dazu ist das Eis ohne künstlichen Zucker und auch vegan. Für Kinder natürlich ein besonderes Highlight. Aber auch für uns Großen nicht uninteressant, da es nicht nur gesund, sondern auch kalorienarm ist.

IMG_7422

Kiwi-Nicecream - Rezept
 
Zutaten
  • 1 - 2 Bananen stückeln und für einige Stunden einfrieren
  • 1 Kiwi
  • ggf. 2 EL Milch
Zubereitung
  1. Kiwi schälen und zusammen mit den gefrorenen Bananenstücken pürieren
  2. ggf. etwas Milch hinzugeben

Auch andere Früchte oder Toppings (wie Nüsse, Mandelmus o.ä.) sind denkbar. Probiert es aus!

Kiwi kann aber auch als Eis am Stiel (püriertes Kiwimus oder Kiwischeiben mit Säften in Eisformen einfrieren) oder als Froozen Joghurt (gerfrorene Kiwistücke mit Joghurt püriert) serviert werden.

Kiwi4

Ideen Kiwis und generell Obst für den Alltag schmackhaft zu machen gibt es wirklich viele und dabei dem Körper etwas Gutes tun kann so einfach sein.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen <3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here