Kürbis-Kartoffel-Rösti

IMG_8537

Kürbiszeit <3 Von mir aus könnte es jetzt täglich ein Gericht mit Kürbis geben 😉 Ich liebe übrigens Hokkaido total, weil er am leichtesten zu schälen ist bzw. ich die Schale nur putze und mit verarbeite.

So auch bei schnellen Röstis. Bei uns gab es Kräuterquark dazu.

IMG_8539

IMG_8542

IMG_8566

IMG_8569

Kürbis-Kartoffel-Rösti - Rezept
 
Zutaten
  • (wurden ca. 7 Röstis bei mir:)
  • halber kleiner Hokkaidokürbis
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Pfeffer, Muskat
Zubereitung
  1. Kürbis entkernen und Kartoffeln schälen
  2. Kürbis und Kartoffeln raspeln und mit 2 Eiern vermengen
  3. etwas würzen
  4. so lange Mehl beigeben, bis es eine breiige Masse ergibt (ca. 5 gehäufte Löffel waren es bei mir)
  5. Röstis in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten goldgelb braten
  6. mit Kräuterquark (oder Apfelmus) servieren

Breialternative: Kürbis-Kartoffel-Brei

Du suchst weitere Rezepte mit Kürbis? Hier entlang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here