Anzeige

„SLAPPNA mal!“ – Ein Entschleunigungs-Tag mit (Klein)Kindern (Werbung)

„SLAPPNA mal!“

– Dieser Blogpost enthält Werbung für den IKEA Unternehmensblog

Anzeige

Ich erwische mich immer wieder in den typischen Hetz-Situationen, die bereits morgens zwischen Frühstück vorbereiten, Windeln wechseln, Haare entwirren, Spülmaschine ein- und ausräumen, ein Buch vorlesen, waschen und umziehen, singen, Kakaounfälle aufwischen, erneutes Umziehen, Fragen beantworten und spielen beginnen. Denn eigentlich müssten wir schon auf dem Weg zum Kindergarten sein.

Ja, der Alltag ist stressig, daran gibt es nichts zu rütteln. Nicht nur für uns Erwachsene. Auch für die Kleinsten. Es bleibt wenig Zeit für die schönen Dinge aus Kindersicht. Viele Fragen bleiben unbeantwortet, Spiele müssen unterbrochen werden, Fantasie wird gebremst und Bedürfnisse bleiben auf der Strecke.

Stopp! Auch Kinder haben ein Recht auf Entschleunigung – auf SLAPPNA.

Was SLAPPNA ist und wie ein perfekter SLAPPNA-Tag bei uns aussieht erfahrt ihr auf dem IKEA Unternehmensblog. Das weltbeste Stockbrot-Rezept verrate ich euch auch da direkt 😉

Anzeige

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Anzeige
Heute beliebt

Herz-Krapfen

etwas Süßes zum Valentinstag Mein Mann und ich haben uns

Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anzeige
0
Magst du diesen Inhalt? Schreibe einen Kommentar 😜x