Chinesische Nudeln in Erdnusssoße

schnell gemacht

Gemüse in Erdnusssoße haben wir schon oft mit Reis gegessen. Dieses Mal habe ich Chinesische Nudeln dazu serviert und es kam gut bei den Kids an. Sie durften sich das Gemüse selber aussuchen und waren einstimmig für Möhren und Paprika. Die Zwiebel habe ich noch untergemischt, aber extra in großen Stücken, damit ich sie besser raus suchen konnte 😉

Natürlich kann Gemüse beliebig ergänzt werden.

Chinesische Nudeln in Erdnusssoße - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • Gemüse nach Wahl (ich hatte 3 Möhren, 1 rote Paprika und 1 große Zwiebel)
  • 200 g Sahne
  • 3-4 EL Erdnussbutter
  • Schuss Milch
  • Salz, Pfeffer, (Thai)Curry
  • ggf. Erdnüsse
  • dazu Mie-Nudeln
Zubereitung
  1. Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden (Tipp: die Möhre schneide ich mit dem Sparschäler in Streifen, so ist sie schneller gar beim Andünsten)
  2. in einer tiefen Pfanne oder einem Wok mit etwas Öl das Gemüse anbraten (ggf. vorgekochtes Gemüse wie Brokkoli o.ä. erst am Ende hinzugeben)
  3. mit Sahne und Milch ablöschen
  4. Erdnussbutter hinzugeben
  5. kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und (Thai)Curry abschmecken
  6. gewünschte Menge an Mie-Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und unter die Soße heben
  7. einige Erdnüsse hinzugeben (sollte kein Kleinkind mitessen, ansonsten separat servieren)

Wir Großen schärfen die Nudeln am Tisch immer noch etwas nach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here