Minestrone

Eine italienische Gemüsesuppe

Immer mittwochs gibt es bei uns Suppe. Bei wärmeren Temperaturen finde ich es manchmal schwieriger eine Suppe anzubieten, denn die klassischen Eintöpfe fallen bei uns weg. Dafür muss ich dicke Socken an den Füßen haben 😉

Minestrone dagegen ist perfekt. Die würzige Tomaten-Gemüsesuppe essen wir gerne lauwarm mit Ciabattabrot oder Baguette. Etwas Parmesan drüber und sie enthält ein tolles Aroma.

Auch eine tolle Variante: Speck/Mettwürstchen mit anbraten und mit dicken weißen Bohnen.IMG_2815

An Gemüse lässt sich alles verarbeiten, was der Kühlschrank so hergibt. Tolle Resteverwertung.

Minestrone - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • Gemüse (in meinem Fall: Zucchini, Aubergine, Tomaten, Möhren, Lauchzwiebeln, Bohnen, Champignons)
  • ca. 1 kg passierte Tomaten
  • Wasser
  • ca. 200 g Nudeln
  • Parmesan
  • Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
Zubereitung
  1. Gemüse waschen bzw. schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Gemüse mit etwas Olivenöl in einem Topf anbraten und mit etwas Wasser (ca. 1 Tasse) ablöschen und köcheln lassen
  3. passierte Tomaten hinzugeben und würzen (Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer und etwas Parmesan drin schmelzen lassen)
  4. Nudeln hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen
  5. Suppe etwas abkühlen und durchziehen lassen
Hier eine Variante mit anderen Nudeln:
IMG_2317
Oder mit Kartoffelwürfeln:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here