Apfelmuskuchen vom Blech

Schmeckt Groß und Klein
apfelmuskuchen-blech-3

Kuchen geht ja bekanntlich immer ūüėČ

Und wenn er dann auch noch ganz leicht zu machen ist und allen schmeckt, dann kann er ja nur gut sein.

Der Apfelmuskuchen ist locker-luftig und bekommt durch den cremigen Belag und dem Zimt einen tollen Geschmack.

apfelmuskuchen-blech-2

apfelmuskuchen-blech-4

Apfelmuskuchen vom Blech - Rezept
Zutaten
  • f√ľr ein Blech:
  • 3 Eier
  • 400 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 160 ml Speise√∂l (z.B. Sonnenblumen√∂l)
  • 160 ml Mineralwasser
  • ½ P√§ckchen Backpulver
  • mind. 400 g Apfelmus
  • 400 g Schmand
  • 400 g Sahne
  • Zimt, Zucker
Zubereitung
  1. Eier, Zucker, √Ėl, Wasser, Mehl und Backpulver in einer Sch√ľssel mit dem Handr√ľhrger√§t verquirlen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verstreichen
  3. im vorgeheizten Backofenfen bei 175 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen
  4. Abk√ľhlen lassen
  5. Kuchen mit Apfelmus bestreichen
  6. Sahne steif schlagen und den Schmand unterheben
  7. Creme auf das Apfelmus streichen und mit Zimt und Zucker bestreuen
  8. ca. 2 Stunden in den K√ľhlschrank stellen

Der Kuchen war bei uns ratzfatz weg. Den wird es bestimmt öfter geben.

apfelmuskuchen-blech-5

apfelmuskuchen-blech-6

apfelmuskuchen-blech-1

apfelmuskuchen-blech-7

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

6 KOMMENTARE

    • Theoretisch ja… hab ich noch nie probiert, w√ľsste aber nicht was dagegen spricht. W√§re mal interessant. Ich w√ľrde nur die Zucker-Zimt-Mischung erst nach dem Auftauen drauf machen.
      LG,
      Sarah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte