One-Pot-Thai-Pasta

Cremiger geht es nicht

One Pot Thai Pasta (11)

Exotisch, cremig, lecker. Diese One-Pot-Pasta verleiht einem Urlaubsfeeling. Durch Erdnussbutter, knackiges Gemüse und einem Hauch von Schärfe ist dieses Pasta-Gericht ein neuer Favorit bei uns am Tisch. Noch dazu ist es sehr sättigend.

One Pot Thai Pasta (4)One Pot Thai Pasta (6)One Pot Thai Pasta (7)

One-Pot-Thai-Pasta - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 (große) Portionen:
  • 500 g Nudeln (z.B. Spaghetti oder Linguine)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • eine Hand voll geröstete Erdnüsse
  • 2 Möhren
  • 2-3 EL Erdnussbutter
  • 100 ml Sahne
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • Spritzer Limettensaft
  • ggf. Chili
Zubereitung
  1. Paprika waschen, Gehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden
  2. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
  3. Möhren schälen, Enden abtrennen und in dünne Stifte schneiden (oder so wie ich mit dem Sparschäler)
  4. alles zusammen in einen großen Topf oder Wok geben, aufkochen lassen und ca. 10 min bei mittlerer Hitze unter Rühren köcheln lassen

Dazu schmeckt ebenfalls noch Koriander. Auch gebratene Garnelen als Topping kann ich mir super dazu vorstellen.

One Pot Thai Pasta (8)One Pot Thai Pasta (10)

Weitere One-Pot-Pasta-Rezepte findest du hier.

Die Idee habe ich bei Springlane.de gesehen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here