… kneten wir mit Play-Doh anlässlich des diesjährigen Kindergartenpreises (Werbung inkl. Gewinnspiel)

Mit viel Spaß die Kreativität und Feinmotorik der Kinder fördern

– Dieser Blogpost beinhaltet Werbung und die Knete wurde netterweise von Play-Doh zur Verfügung gestellt – 

Dieses Jahr können sich 50 ausgelosten Kindergärten über jede Menge Spielknete freuen, denn bereits zum 10.Mal fand die jährliche Kindergartenpreis-Aktion von Play-Doh statt. Die Anmeldephase ist bereits vorbei, auf Facebook und der Website zum Play-Doh Kindergartenpreis werdet ihr jedoch auf dem Laufenden gehalten.

Die ausgewählten Kindergärten wurden nun in der zweiten Phase des Wettbewerbs aufgerufen ihren Lieblingsort in der eigenen Stadt zu kneten und somit die ersten Knet-Ausflugtipps Deutschlands von Kindern für Kinder zu schaffen. Tolle Preise winken den Gewinnern.

Nicht umsonst gehört Kneten zu den beliebtesten Beschäftigungen – sowohl für die Kinder selbst als auch in den Augen der Erwachsenen, denn kneten fördert spielerisch die Fingerfertigkeit, sensorische Fähigkeiten und die Feinmotorik.

play-doh-kindergartenpreis-13

Die weiche Knete kann nach Lust und Laune geformt werden. Die Feinmotorik und Fingerfertigkeit wird z.B. beim Formen von Kugeln oder längeren Schlangen besonders gefördert. So können Details besser geknetet werden für ganze Gebäude oder Landschaften.

Durch das Aufdrehen von Schnüren wie bei einem Schneckenhaus entstanden so bei meiner Tochter bunte Blumen.

play-doh-kindergartenpreis-16

In Verbindung mit der konkreten Aufgabe ein Motiv nachzukneten werden die jungen Künstler gefordert, genau zu beobachten sowie mit großer Konzentration und Sorgfalt vorzugehen, sobald es an die kleinteiligen Details geht. Die Kinder entdecken unterschiedliche Farben, kneten Formen und Muster und je nach Alter werden die Feinheiten des Knetwerks detaillierter und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mit einigen Knet-Tipps macht der Knetspaß besonders viel Freude.

Zunächst solltet ihr euch einen sauberen Knet-Platz einrichten, der genügend (gerade) Fläche bietet für eure kleinen Kunstwerke und benötigte Werkzeuge zum Formen, Modellieren und Ausstechen der Knete. Das können auch aus dem Haushalt zweckentfremdete Werkzeuge sein: kleine Holzstücke, Alufolie oder Strohhalme können z.B. als Gerüst dienen und dabei helfen, Formen zu modellieren oder stabil zu machen.

Meine Tochter liebt zum Beispiel Häuser mit Zahnstochern zu bauen. Dabei ist besonders Konzentration gefragt und auch die Frustrationstoleranz wird erheblich gefördert, denn der ein oder andere Zusammensturz gehört ebenso dazu wie der Erfolgsmoment.

play-doh-kindergartenpreis-14

Eure Hände sollten vor dem Kneten gewaschen sein, damit keine Fremdkörper in die Knete gelangen. Nach dem Knetspaß sollte die Knete immer wieder luftdicht verpackt werden, damit sie nicht austrocknet.

Wir haben die Knet-Tipps direkt angewendet.

An unserem Küchentisch wurde auf abwischbaren Tischsets drauf los geknetet. Wir wollten uns an Blumen versuchen und unterschiedliche Techniken und Werkzeuge für Muster/Strukturen ausprobieren.

Mini ist dabei eher der Grobmotoriker und matscht sehr gerne 😉 Mit seinen 2 Jahren entdeckt er die Knete noch nicht als Modelliermasse, hat aber trotzdem viel Spaß beim Formen.

play-doh-kindergartenpreis-7 play-doh-kindergartenpreis-8

Meine Tochter hingegen experimentiert bereits gerne und versucht sich an unterschiedlichen Techniken. Mit verschiedenen Gegenständen aus dem Haushalt und Kinderzimmer hat sie Muster auf die Knete gedruckt.

play-doh-kindergartenpreis-2

Somit entstand eine tolle ganz individuelle Blume.

play-doh-kindergartenpreis-9

Für uns Großen bietet Knete ebenso viele Möglichkeiten kreativ zu sein. So konnte ich Feinheiten für die nächste Torte üben.

play-doh-kindergartenpreis-15

play-doh-kindergartenpreis-10

Mini (2 Jahre alt), die Große (5 Jahre alt) und ich (jenseits der 30 ;-)) haben gemäß unserer Fähig- und Fertigkeiten unser bestes gegeben. Na, hättet ihr erratet welches Blumenkunstwerk von wem stammt? 😉

play-doh-kindergartenpreis-1

Wir hatten auf jeden Fall wie immer viel Spaß mit der Play-Doh-Knete und drücken den teilnehmenden Kindergärten beim Play-Doh Kindergartenpreis ganz fest die Daumen beim Kreativsein.

Würdest du jetzt auch am liebsten direkt mit deinen Kids loslegen mit den Formen und Modellieren? Dann hab ich genau das richtige für euch.

GEWINNSPIEL

play-doh-kindergartenpreis-3

Gewinne ein Play-Doh-Paket. Der Gewinn beinhaltet 3 x 4 Dosen Spielknete von Play-Doh und ein von uns gesponsortes Modellierset für die Feinheiten.

Verrate uns in einem Kommentar unter diesem Blogpost, wer bei euch am liebsten direkt loskneten würde.

Unter allen Kommentaren bis zum 19.September 2016 (20 Uhr) unter diesem Blogpost wird das oben abgebildete Spielkneten-Paket von Play-Doh verlost.

Teilnahmebedingungen:

  • du bist mind. 18 Jahre alt und wohnhaft in Deutschland
  • du hast einen Kommentar unter diesem Blogpost mit einer gültigen E-Mail-Adresse hinterlassen
  • das Gewinnspiel endet am Montag, den 19.09.2016 um 20 Uhr
  • ausgelost wird per Losverfahren unter allen Kommentaren und der Gewinner wird per E-Mail kontaktiert

Wir drücken euch die Daumen.

Der Gewinner wurde per E-Mail kontaktiert <3

33 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    Tolle Idee mit den Zahnstochern! Merk ich mir!
    Natürlich würde der Sohn sofort loslegen! Er liebt Knete 🙂

    Daher springe ich aber sowas von zackig in den Lostopf und hoffe auf den Gewinn für ihn! 🙂

    Liebe Grüße, Sabrina
    wunschkind-herzkind-nervkind ät web.de

  2. Hier würde die dreijährige Tochter gerne wieder mit bunten Farben kneten anstatt mit Einheitsbrwun, dass ihr die beiden kleinen Zwillingsjungs hergestellt haben. Daher würden wir uns sehr über das Paket freuen!
    SaKo

    • Hihi, das mit dem Braun kenne ich nur zu gut 😉 Daher kann man immer mal wieder Nachschub gebrauchen. Ich drücke euch die Daumen <3
      LG, Sarah

  3. Meine Dreijährige würde sich über neue Knete freuen und die alten ersetzt werden könnten, da hier mittlerweile auch nur noch eine Farbe gibt, undefinierbar braun 😅

  4. Hallo, bei uns würde bestimmt mein 4 jährige sofort loslegen… Mit allem was dazugehört… Mamas Wellholz, Papas Schraubenzieher … Hier wird alles ausprobiert 🙈🙈🙈
    Mein 16 Monate alter Sohn ist auch mit Feuereifer dabei, und kreiert ganz spezielle (Boden)Kunstwerke

    Wir würden uns über neue Knete sehr freuen!!!

    Lg Melanie

  5. Hey Ihr Lieben!
    Knet-Nachschub wäre insbesondere jetzt für den Herbst und Winter super. Der Kurze fängt langsam an auch mal für sich zu experimentieren und dafür wäre so ein Paket natürlich super.
    Und die Idee mit den Zahnstochern ist super!
    Es ist so schön auf diesem Weg quasi immer bei Euch mit am Tisch sitzen zu können. *bussi*

  6. Hallo meine beiden Kids. Mädel 6 Jahre und Junge 4 Jahre alt würden beide sofort loslegen.
    Die Zahnstocher Idee find ich Klasse.
    Das Feinheiten Werkzeug zum Knetset sieht klasse aus . Da unsere Knete eingetrocknet ist könnten wir das Paket gut gebrauchen.

    L.G. Stefanie

  7. *hüstl*
    Ich würde super gerne selbst die Knete nutzen und habe schon so einige Ideen, was ich damit Schönes anfangen könnte. Ähhmmm ja, auch mit 34 ist man manchmal noch sehr verspielt. 😉
    Mein Sohn (6 Monate) könnte im Moment sowieso noch nichts mit anfangen. ^^
    Sonnige Grüße, Anke

  8. Mein Patenmädchen hat so einen großen Verschleiß an Knete, das wir uns sehr über neue freuen würden 🙂 Sie knetet viel und gerne und probiert mit ihren fast 3 Jahren immer mehr aus. Dementsprechend sieht die Knete nach kurzer Zeit meistens nicht mehr so schön aus 😉 Die Zahnstocheridee finde ich auch super, werde ich mit ihr mal ausprobieren, wenn sie ein bißchen älter ist.
    LG Janina

  9. Aaalso, nach deinen tollen Rosen, würde ICH am liebsten sofort loslegen wollen und ich vermute stark, dass meine große Tochter (5) sich auch nicht lange bitten lassen würde! Die Kleine (1) dürfte in diesem Fall noch nicht mitmachen, sie würde die Knetr vermutlich aufessen 😉 An dieser Stelle möchte ich einmal sagen, dass deine tollen Rezepte mir immer eine große Hilfe sind beim Ideen sammeln für unseren Essensplan, ich bin Woche für Woche aufs neue gespannt! Lieben Gruß, Sophie

  10. Meine drei Jungs 6 Jahre 5 Jahre und 2,5 Jahre alt lieben es zu kneten. Es wird Zeit, dass der Herbst kommt 🙂
    Wir würden uns supermäßig freuen.
    Sabine

  11. Ich glaube, meine beiden Kinder (2 und 4Jh) würden liebend gern drauf loskneten. Der Sohn baut Feuerwehrschläuche und die kleine Tochter würde bestimmt am liebsten Pferde ausstechen.

  12. Mein großer (3,5) rollt gerne Erbsen. Daher ist deine Idee, etwas damit zu konstruieren perfekt passend!Tolle Idee!
    Wobei mich das Werkzeug zum dekorieren auch mal interessieren würde, damit kann man sicher schön filigrane Dinge schaffen.

  13. Bei uns würde sehr gerne die ganz Familie mitkneten, denn hier lieben alle das plastische Arbeiten. Leider sind nun alle Knetefarben vermischt und somit wäre so schön, wenn uns neue Unifarbene Knete besuchen und bleiben würde.
    Eine schöne Restwoche und viele liebe Grüße von Mimi und Ihrer Familie

  14. Hallo Sarah 🙂
    Knete haben wir noch gar nicht ausprobiert, wäre sicherlich interessant für meinen 16 Monate alten Sohn. Natürlich würde ich auch meinen Spaß am Kneten haben ^_~

    Herzliche Grüße,
    Claudia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here