Pulled Chicken Wraps

11

Leckere Wraps

Pulled Chicken Wraps

Leckere Wraps mit Pulled Chicken, Kraut und Avocado. Dazu noch etwas Creme fraîche und der Wrap ist perfekt. Schön saftig und knackig durch den Rot- und Weißkohl.

Das Pulled Chicken lässt sich super vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag noch ausgezeichnet.

Pulled Chicken WrapsPulled Chicken Wraps

Pulled Chicken Wraps - Rezept
Zutaten
  • fürs Pulled Chicken für 4 Personen:
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 1 große Zwiebel
  • 250 ml Tomatenketchup
  • 1 EL Balsamico
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Worcestersauce
  • Spritzer Tabasco
  • Salz, Pfeffer
  • außerdem: Tortillas, Salat/Kohl, Avocado, Creme fraîche und Limettensaft
Zubereitung
  1. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden
  2. für das Pulled Chicken den Topfboden mit den Zwiebelscheiben auslegen
  3. darauf werden die Hähnchenbrustfilets dicht beieinander gelegt
  4. aus den verbliebenen Zutaten wird eine Sauce kalt angerührt und gleichmäßig über das Fleisch gegossen
  5. nun den Herd zunächst einmal auf die höchste Stufe stellen, damit es Hitze bekommt und anfängt zu köcheln
  6. anschließend auf eine kleine Stufe stellen und ca. 2 Stunden köcheln lassen
  7. das Hähnchenfilet wird so weich gekocht und bekommt ein tolles Aroma
  8. das Fleisch lässt sich dann mit der Gabel "zerflücken" und kann mit der Sauce verrührt werden
  9. Die Tortillas haben wir mit dem Hähnchen, Kohl, Avocado, creme fraîche und einem Spritzer Limettensaft belegt und zu Wraps aufgerollt

Natürlich sind auch andere Kombinationen im Wrap möglich. Ich brauche nur etwas mit Biss, daher der Kohl.

Pulled Chicken Wraps

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here