Brokkoli-Minz-Suppe

Brokkoli mit frischer Pfefferminze kombiniert

brokkoli-minz-suppe-2

Die Suppenzeit steht ja quasi vor der Tür. Gerade bei Schmuddelwetter ist eine von innen wärmende Suppe goldwert.

Brokkoli ist hier tatsächlich nach wie vor hoch im Kurs. Bei fast jedem anderen Gemüse wurde mindestens einmal im Laufe der Jahre gemeckert, aber Brokkoli (lieber in pürierter Form ;-)) bleibt hier der Renner. Kinder muss man erstmal verstehen 😉

In der Kombination mit Pfefferminze bekommt die Suppe eine tolle frischere Note. Sie könnte aber zur Not auch weggelassen werden bzw. erst nach dem Kochen klein gehackt dazu serviert werden bei anfänglicher Skepsis.

brokkoli-minz-suppe-1

Brokkoli-Minz-Suppe - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 500 g Brokkoli
  • 200 g Sahne
  • etwa 250 ml Gemüsebrühe
  • ggf. etwas Milch
  • einige Blätter frische Minze
  • Salz, Pfeffer
  • zum Garnieren z.B. Mandelblätter
Zubereitung
  1. Brokkoli waschen und in Röschen trennen
  2. Brokkoli in einem Topf mit Wasser bedecken und köcheln lassen bis er weich ist (ca. 15 min) (ich koche ihn immer direkt in etwas Gemüsebrühe und schütte davon ein wenig nach der Kochzeit ab, damit die Suppe nicht zu flüssig wird)
  3. zum Brokkoli und der Gemüsebrühe einige Blätter Minze und die Sahne hinzugeben und pürieren (bei Bedarf einige Röschen vor dem Pürieren zum späteren Garnieren zur Seite legen)
  4. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. sollte die Suppe zu dickflüssig sein etwas Milch hinzugeben

brokkoli-minz-suppe-3brokkoli-minz-suppe-4

Noch mehr Suppenideen gesucht? Einiges haben wir schon ausprobiert 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here