Gulasch-Gnocchi-Topf

wärmt einen auf <3

Wenn die Temperaturen außen sinken, steigt das Verlangen nach warmen Soulfood. So geht es euch doch sicher auch.

Auf der wöchentlichen Suche nach neuen Ideen für unseren Familientisch bin ich auf das Rezept für diesen Gulasch-Gnocchi-Topf gestoßen (das Originalrezept hab ich euch verlinkt). Das klang perfekt zu uns und passte mit der etwas längeren Kochzeit auch zu meinem kurzen Schultag. Gulasch wäre sonst nicht so typische Gericht für unter der Woche bei uns, da mir dafür mittags die Zeit fehlt.

Ich habe mich an dem verlinkte Rezept orientiert bzw. an dem Bild. Mir reicht manchmal nur ein Foto von einem Gericht und ich koche das dann ganz frei nach Schnauze nach (wie man im Ruhrpott sagen würde). Ich habe Paprika ergänzt, da es für mich perfekt ins Gulasch passte. Das ist aber Geschmacksache.

Geschmacklich erinnert es natürlich an Gulasch mit Klößen, aber man spart sich einen weiteren Topf 😉


Gulasch-Gnocchi-Topf - Rezept
Zutaten
  • für 4-5 Personen:
  • ca. 1 kg Rindergulasch
  • 2 Zwiebeln
  • Butterschmalz/Fett zum Anbraten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 rote Paprika
  • ca. 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Pakete Gnocchi, Kühlregal
Zubereitung
  1. Fleisch trocken tupfen
  2. Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden
  3. Paprika in Stücke schneiden
  4. Butterschmalz/Fett in einem großen Topf zerlassen und das Fleisch rundherum anbraten
  5. Zwiebel und Paprika hinzugeben
  6. das Tomatenmark mit anrösten
  7. mit der Brühe ablöschen und kurz einkochen
  8. Hitze auf kleine Flamme reduzieren, Lorbeerblätter in den Topf geben
  9. Gulasch eine Stunde vor sich hin köcheln lassen, ggf. Wasser hinzugeben
  10. mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Gnocchi mit in den Topf geben und in der Soße gar ziehen lassen (ca. 10 min)
  12. ggf. nachwürzen und servieren

 

Ein wirklich einfaches und schmackhaftes Gericht, das hier gut angekommen ist.

Wenn ihr das Gericht nachgekocht habt, berichtet unbedingt mal wie es bei euch am Familientisch angekommen ist.

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte