Chinesische Nudeln

2288

Asiatisches Fast-Food selbst gemacht

Chinesische Nudeln

Schmeckt uns selbst gemacht sogar noch um einiges besser als vom Imbiss.

Die Kids essen die „Locken-Nudeln“ sehr gerne und wenn ich Glück habe verirrt sich auch das ein oder andere Gemüsestück im Mund (wenn es nicht auf meinen Teller gelegt wird).

Chinesische Nudeln

Die Nudeln schmecken fleischlos, aber auch mit gebratenen Hähnchenstücken super.

Chinesische Nudeln

Chinesische Nudeln - Rezept
Zutaten
  • für 3-4 Portionen:
  • 1 Packung Mie-Nudeln (instant)
  • Gemüse nach Wahl (z.B. Weißkohl, Möhren, Paprika, Frühlingszwiebeln, Champignons, ...)
  • Sojasoße (etwa 100 ml)
  • Salz, Pfeffer, Currypulver
  • (Erdnuss)Öl
  • wer möchte kann noch etwas Ingwer(pulver) hinzugeben
Zubereitung
  1. Gemüse säubern bzw. schälen
  2. alles in mundgerechte/kleine Stücke schneiden
  3. In einer Pfanne (oder Wok) das Gemüse in etwas Öl anbraten und nach und nach etwas Sojasoße hinzugeben (ich gebe auch etwas Wasser noch dazu, muss aber nicht)
  4. in einem Topf Wasser zum Kochen bringen, abstellen und die Mie-Nudeln ein paar Minuten ins heiße Wasser geben
  5. Mie-Nudeln abgießen und zum Gemüse geben
  6. mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und servieren
  7. das Gemüse darf ruhig noch etwas Biss haben

Ich gebe mir meist am Tisch noch etwas mehr Sojasauce über die Nudeln. Diese ist aber sehr salzig, daher vorsichtig sein, wenn kleine Kinder mitessen.

Statt Sojasauce habe ich sie auch schon einmal mit Erdnusssauce serviert. Kann ich auch nur empfehlen.

Chinesische NudelnChinesische Nudeln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here