French Toast mit flambierter Nektarine und Joghurt mit Honig

schmeckt nicht nur zum Frühstück

Eine liebe Nachbarin versorgt uns mit Honig aus eigener Herstellung. Ihr glaubt gar nicht wie lecker dieser ist. Ich esse ihn am liebsten auf frischem Stuten mit ganz viel Butter. Aber auch zu herzhaften Gerichten mit Pasta oder als Dressing zu Salat.

Da die Kids sich etwas Süßes zum Mittag gewünscht hatten, gab es French Toast. French Toast sind hier im Ruhrgebiet auch als “Arme Ritter” bekannt. Kennt ihr diesen Begriff?

Die Kids haben die Weißbrot-Scheiben in Ei und Butter ausgebraten mit Vanilleeis gegessen, für mich gab es flambierte Nektarine und Griechischen Joghurt mit Honig dazu. Super lecker, probiert es unbedingt aus. Nüsse stelle ich mir als Topping auch noch lecker dazu vor.


French Toast mit flambierter Nektarine und Joghurt mit Honig - Rezept
Zutaten
  • für 2 große Portionen:
  • 8 Scheiben Weißbrot/Toast
  • 4 Eier
  • etwas Milch
  • Butter zum Ausbacken
  • Zucker/Puderzucker zum Bestreuen
  • dazu: griechischen Joghurt, Nektarine und Honig
Zubereitung
  1. Milch und Eier miteinander verquirlen
  2. Toast halbieren und in das Eier-Milch-Gemisch beidseitig tunken
  3. in einer Pfanne Butter erhitzen und die eingeweichten Toastscheiben darin von beiden Seiten goldgelb braten
  4. aus der Pfanne nehmen und mit zucker/Puderzucker bestreuen
  5. Nektarine halbieren und den Kern entfernen
  6. Nektarinenhälften kurz in der Pfanne anbraten (und ggf. mit Rum ablöschen und anzünden)
  7. French Toast mit Nektarine, griechischem Joghurt und Honig servieren

 

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte