Pizza Pane

mit Meersalz und Kräutern

Pizza Pane

Es erinnert ein wenig an eine Mischung aus Foccacia und Bruschetta. Pizza Pane aß ich zum ersten Mal in einer bekannten italienischen Restaurant-Kette zur Vorspeise. Ich fand es eine nette Abwechselung zu Bruschetta und wollte es schon immer mal zu Hause machen.

Pizza Pane

Und da die ersten Tomaten im Garten reif waren, bot es sich an diese auf besondere Weise zu genießen.

Grundlage von Pizza Pane ist ein dünn ausgerollter Pizzateig-Fladen, der direkt nach dem Backen mit Knoblauch bestrichen und mit einer Tomaten-Öl-Kräuter-Mischung belegt wird. Wirklich köstlich.

Pizza Pane

Pizza Pane

Pizza Pane - Rezept
Zutaten
  • für 2 große Pizzen:
  • Pizzateig (z.B. nach diesem Rezept)
  • 3-4 Tomaten
  • Olivenöl
  • (Meer)Salz
  • italienische Kräuter
  • Knoblauch
Zubereitung
  1. Pizzateig in zwei große Pizzen formen und im vorgeheizten Backofen abbacken (z.B. Umluft bei 180 Grad, ca 15 min; Temperatur variiert, je nachdem ob ihr einen Pizzastein verwendet oder nicht)
  2. Tomaten in Stücke schneiden
  3. Knoblauch schälen
  4. in einer Schüssel Olivenöl mit (Meer)Salz und italienischen Kräutern verrühren
  5. Tomatenstücke zum Öl geben
  6. Pizzafladen aus dem Ofen nehmen und mit Knoblauch einreiben
  7. Tomaten-Öl-Mischung darauf verteilen und genießen

 

Pizza Pane kann als Vorspeise gegessen werden oder als Beilage gereicht werden.

Pizza Pane

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte