Kräuter-Brotkörbchen (ohne Hefe)

Hefezopf mal herzhaft… ach ja, und ohne Hefe 😉

DSC_0129DSC_0133

Was nimmt man typisch deutsches zu einem Osterbrunch (in unserem Fall Ostergrill mit Pool-Party ;-)) mit, wenn man sich gerade auf einem anderen Kontinent bei tropischem Klima aufhält? Puh, eine echte Herausforderung. Die klassischen Ideen wie Hefezopf schossen mir zwar sofort in den Kopf, aber wurden auch schnell wieder von der Liste gestrichen aufgrund von nicht auffindbarer Hefe. Und dann äußerte mein Mann auch noch den Wunsch Kartoffelsalat. Ich stand also gestern etwas länger in der Küche 😉

Da die neue #ichbacksmir-Runde Osterbrunch-Ideen in gebackener Form suchte, habe ich ein kleines Experiment gewagt. Ich habe ein Pizzateigrezept ohne Hefe herausgesucht und ein halbes Körbchen geflochten. Das gab es in einer herzhaften Form mit Kräutern.

Madame hat natürlich wieder geholfen und Brezel geformt.

DSC_0138DSC_0139

Das Körbchen habe ich beim Backen etwas angehoben durch Alufolie und dann gab es ihn quasi gefüllt mit Senfeiern. Optisch etwas netter auf dem Tisch für das Osterfest. Und dazu natürlich deutschen Kartoffelsalat.

DSC_0144

Und jetzt habe ich den Mist. Für Morgen zum nächsten Osterfamilientreffen wurde sich schon die nächste Portion gewünscht. Ich sags ja immer wieder: ein deutscher Imbiss fehlt hier in Mittelamerika 😉

DSC_0145

Der Teig war super schnell gemacht und ließ sich problemlos formen. Absolut zu empfehlen. Es muss natürlich nicht immer ein Körbchen sein… Brötchen oder ein Baguette funktionieren auch.

Hätte ich einen größeren Ofen gehabt, hätte ich mich auch an ein ganzes Körbchen gewagt.

DSC_0168DSC_0172

Kräuter-Brotkörbchen (ohne Hefe) - Rezept
Zutaten
  • 250 ml Milch
  • 400 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • etwas Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • Kräuter nach Wahl (oder Oliven, getrocknete Tomaten....)
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen
  2. alle Zutaten zusammenkneten und beliebig formen
  3. ca. 15-20 min backen (kommt auf die Dicke eures Korbes oder der Brötchen an)

DSC_0180

Mit etwas Hilfe wurden die Brezel auch noch was.

DSC_0203

Weitere Oster-Brunch-Rezepte findet ihr bei der lieben Clara von Tastesheriff in der aktuellen #ichbacksmir-Runde:

ichbacksmir225

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen

Apfel-Curry-Creme-Suppe (Gastbeitrag von Fingerwerk)

Suppe geht immer 😉 Die bezaubernde Svenja (ich drück dich aus der Ferne <3) vom Blog Fingerwerk hat euch heute eine leckere Suppe mitgebracht. Himmel un...

Wochenplan KW 1 (2018)

2018 - ein neues Jahr beginnt. Für uns ein sehr spannendes Jahr, da wir in den nächsten Wochen umziehen werden. Das alleine wird neben dem...

Bratwurst mit Parmesan-Kartoffelstampf und...

Grill-Reste-Essen deluxe Resteessen sind fast immer die besten Mahlzeiten, oder? 😉 Wenn bei uns etwas vom Grillen übrig bleibt, kombiniere ich dies im Alltag gerne mit...

Putengeschnetzeltes mit fruchtiger Currysoße

mit Mango und Orangenfilets Zu hellem Fleisch passt eine fruchtige Soße sehr gut. Mit Curry und Mango hat man eine tolle Geschmackskombination. Probiert es unbedingt...

letzte Wochenpläne

Wochenplan KW 8 (2021)

Nächste Woche bekommen wir hier ein Stück Alltag zurück. Zwar nur tageweise, aber immerhin. Die Kids freuen sich sehr auf ihre Mitschülerinnen. Das stellt...

Wochenplan KW 7 (2021)

Diese Woche dürfen die Kids komplett den Wochenplan entscheiden. Und als kleine Entschädigung für die ausgefallene Karnevalszeit gibt es das Essen auch in besonderer...

Wochenplan KW 6 (2021)

Die Woche wird wieder sehr lecker. Die Kids haben sich Pommes gewünscht, den Rest durfte ich entscheiden. Freitag muss ich in die Schule, daher...

Wochenplan KW 5 (2021)

Die erste Woche des Monats werden wir uns wieder fleischlos ernähren. Das hatte im Januar bereits gut geklappt und bis auf das fehlende Salamibrot...

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte